Direkt zum Inhalt

VDI-MT 6601 Blatt 2 - Projekt Projektingenieur in internationalen Projekten; Anforderungen an die Qualifizierung

Auf einen Blick

Englischer Titel
Project engineer in international projects; Requirements for qualification
Mögliches Erscheinungsdatum
2021-01
Herausgeber
VDI-Gesellschaft Produkt- und Prozessgestaltung
Autor
VDI-Fachbereich Projekt- und Prozessmanagement
Zugehörige Handbücher
Kurzreferat

In der geplanten VDI-Richtlinie sollen die speziellen Fähigkeiten und Eigenschaften – mit Ausprägungen – beschrieben werden, die ein Ingenieur haben muss, um erfolgreich die Position eines Projektleiters oder Experten für Projektmanagement in internationalen Projekten zu bekleiden. Auch sollen praxisorientierte Hilfen bei Herausforderungen in der täglichen internationalen Projektarbeit gegeben werden. Ebenfalls sollen Empfehlungen für die Gestaltung des Projektumfelds gegeben werden. Dieses umfassende Themenfeld soll in zwei Blättern einer Richtliniennummer bearbeitet werden.

Die VDI-Richtlinie schließt eine Lücke, da in diesem Themenfeld noch keine Regelwerke vorhanden sind. Sie kann zur Besetzungshilfe im Personalwesen ebenso herangezogen werden als auch den Ingenieur eine schnelle Hilfestellung im Projektalltag darstellen. Insbesondere das Blatt 2, das sich explizit mit dem Thema „Qualifizierung“ beschäftigt, kann ggf. als Basis für die Gestaltung von Weiterbildungsmaßnahmen herangezogen werden.

Die Richtlinie soll branchenunabhängig im technisch-wirtschaftlichen Umfeld in großen Unternehmen, aber auch in KMUs anwendbar sein. Sie kann in der international tätigen Industrie ebenso wie in der Forschung und Lehre Verwendung finden.

Stellen Sie Ihre Frage / Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Vorteile sichern

10% Rabatt

Als Mitglied erhalten Sie 10% Rabatt auf VDI-Richtlinien

Jetzt Mitglied werden

Bild: baranq/Shutterstock.com