Direkt zum Inhalt

VDI/VDE 2180 Blatt 4 - Zurückgezogen Sicherung von Anlagen der Verfahrenstechnik mit Mitteln der Prozessleittechnik (PLT) - Nachweis der Hardwaresicherheitsintegrität einer PLT-Schutzeinrichtung

Auf einen Blick

Englischer Titel
Safeguarding of industrial process plants by means of process control engineering - Verification of the hardware safety integrity of safety instrumented systems
Erscheinungsdatum
2010-07
Zurückziehungsdatum
2019-09
Herausgeber
VDI/VDE-Gesellschaft Mess- und Automatisierungstechnik
Zugehörige Handbücher
Seitenanzahl
23
Erhältlich in
Deutsch, Englisch
Kurzreferat

Die beschriebenen Methoden dienen dazu, den für eine PLT-Schutzeinrichtung geforderten Sicherheitsintegritätslevel (SIL) für die Hardware nachzuweisen. Einerseits ist eine Bewertung der strukturellen Eignung erforderlich, andererseits hängt die SIL-Qualifikation für eine PLT-Schutzeinrichtung von ihrer sicherheitstechnischen Ausfallwahrscheinlichkeit (PFD) ab. Sowohl auf die strukturelle Eignung als auch auf die PFD und die Vorgehensweise zu ihrer Berechnung inklusive nützlicher Formeln wird eingegangen. Zudem wird auf die Beschaffung von Zuverlässigkeitskenndaten für Geräte eingegangen und es werden typische Strukturen für PLT-Schutzeinrichtungen aufgezeigt. Ausgewählte Beispiele unterstützen den Anwender.

Inhaltsverzeichnis der Richtlinie ansehen

Richtlinie bestellen

Preis
81,06 EUR inkl. MwSt.
Jetzt bestellen

FAQ

Stellen Sie Ihre Frage / Nehmen Sie Kontakt mit uns auf