Direkt zum Inhalt

VDI/VDE 2604 Blatt 1 - Projekt Prüfen geometrischer Größen; Kombinierte Kontur- und Rauheitsmessung; Grundlagen - Begriffe, Definitionen und Gerätebeschreibung

Auf einen Blick

Englischer Titel
Testing geometric quantities; Combined contour and roughness measurement; Basics - terms, definitions and device description
Herausgeber
VDI/VDE-Gesellschaft Mess- und Automatisierungstechnik
Autor
Fachbereich Fertigungsmesstechnik
Zugehörige Handbücher
Kurzreferat

In der Richtlinie werden Messgeräte zur Erfassung der Oberflächenrauheit auf Konturen beschrieben. Diese Geräte zeichnen sich dadurch aus, dass sowohl Konturen mit einer Höhenausdehnung (z) von mehreren Millimetern als auch Rauheit auf diesen Konturen in einem Messvorgang erfasst werden können. Dafür ist typischerweise eine vertikale Auflösung von wenigen Nanometern und eine laterale Auflösung gemäß den aktuell gültigen Normen zur Rauheitsmessung notwendig. Die Verfahren zur Messung und Auswertung werden in den folgenden Blättern der Richtlinienreihe beschrieben.

In diesem Blatt werden nur taktile Messverfahren behandelt.

 

FAQ

Stellen Sie Ihre Frage / Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Teilen