Direkt zum Inhalt

Lufthygiene Kategorie A nach VDI 6022

Beschreibung

Geboten wird eine durch den VDI geprüfte Ausbildung im Umfang von zwei Schulungstagen nach Richtlinie VDI 6022.
Voraussetzung: - mindestens Abschluss als Meister oder Techniker in der Fachrichtung Technische Gebäudeausrüstung, Versorgungstechnik oder gleichwertig mit mehrjähriger Berufserfahrung mit RLT-Anlagen

- oder fundierte Ausbildung in der Hygiene, Umweltmedizin oder Mikrobiologie (z.B. Facharzt für Hygiene, Mikrobiologe) oder gleichwertig und mindestens fünfjährige praktische Erfahrungen im Bereich der Raumlufttechnik

Zielgruppe: - Planer und Konstrukteure von RLT-Anlagen

- Personen, die die Realisierung überwachen

- Durchführende von Hygieneinspektionen und Hygieneerstinspektionen

Vorteile: - Die Teilnahme an der Schulung bietet die Möglichkeit, einen Nachweis der Fachkenntnisse herbeizuführen.

- Ein Sonderdruck der Richtlinien VDI 6022 Blatt 1, VDI 6022 Blatt 4 und VDI 6022 Blatt 4.1 ist in den Schulungsunterlagen enthalten.

- Möglichkeit eines Eintrags in das Register bei DIN Certco mit Lufthygiene-Ausweis

Abschluss: VDI-Urkunde nach VDI 6022 nach bestandener Prüfung, wenn die Eingangsqualifikationen erfüllt sind, sonst Teilnahmebescheinigung des Schulungsanbieters

Ansprechpartner/in: DFLW Anna Hackl
Referenten Hygiene: Dr. Stefan Burhenne
Referenten Technik: Dipl.-Ing. Robert Priller

Weitere Informationen

Auf einen Blick

Startdatum
20.06.2019
Enddatum
21.06.2019 - 00:00 Uhr
Ort

01099 Dresden
Anfahrt planen

Organisator/Ansprechpartner


Firma: Deutscher Fachverband für Luft- und Wasserhygiene
E-Mail: info@dflw.info
Telefon: 030/2 19 09 89 22