Wir verbinden Kompetenz
Verein Deutscher Ingenieure
 
Verein Deutscher Ingenieure > Technik
Folgen:  FacebookTwitterInstagramXingLinkedInYoutube
VDI 3676 Entwurf
 

Abgasreinigung - Massenkraftabscheider

VDI 3676: Abgasreinigung - Massenkraftabscheider (Bild: TREMA Verfahrenstechnik GmbH)

VDI 3676: Abgasreinigung - Massenkraftabscheider (Bild: TREMA Verfahrenstechnik GmbH)

Die Richtlinie beschreibt den Stand der Technik von Anlagen zur Abscheidung von Partikeln durch Massenkräfte, sogenannte Massenkraftabscheider. Sie stellt die Berechnungsgrundlagen zur korrekten und fallspezifischen Auslegung der Massenkraftabscheider zur Verfügung.

 

Massenkraftabscheider (z. B. Zyklone) werden in sehr vielen Abgasreinigungsverfahren als Vorabscheider vor filternden, elektrostatischen oder Nassabscheidern eingesetzt. In einigen Anwendungsfällen können sie auch als alleinige Reinigungsstufe verwendet werden. Neben dem Einsatz in der Abgasreinigungstechnik werden sie häufig auch in Produktionsverfahren zur Prozessgasreinigung oder zur Produktabtrennung eingesetzt.

 

Herausgeber der Richtlinie VDI 3676 Entwurf „Abgasreinigung – Massenkraftabscheider“ ist die VDI/DIN-Kommission Reinhaltung der Luft (KRdL) - Normenausschuss. Die Richtlinie erscheint im November 2018 als Entwurf in deutscher Fassung. Sie ist zum Preis von EUR 102,70 beim Beuth Verlag (+49 30 2601-2260) erhältlich. VDI-Mitglieder erhalten 10 % Preisvorteil auf alle VDI-Richtlinien. Die Möglichkeit zur Mitgestaltung der Richtlinie durch Stellungnahmen besteht durch Nutzung des elektronischen Einspruchsportals. Die Einspruchsfrist endet am 28.02.2019. VDI-Richtlinien können in vielen öffentlichen Auslegestellen kostenfrei eingesehen werden. Die Ausgabe von Oktober 1999 bleibt zunächst gültig.

 

Ihr Ansprechpartner im VDI:
Dipl.-Ing. Peter Plegnière
VDI/DIN-Kommission Reinhaltung der Luft (KRdL) - Normenausschuss
Telefon: +49 211 6214-552
Telefax: +49 211 6214-97552
E-Mail: plegniere@vdi.de