Wir verbinden Kompetenz
Verein Deutscher Ingenieure
 
Verein Deutscher Ingenieure > Technik
Folgen:  FacebookTwitterGoogleXingLinkedInYoutube
12.09.2017
Richtlinie VDI 2048 Blatt 1
 

Ausgleichsrechnung bei Betriebs- und Abnahmemessungen

VDI 2048 Blatt 1 "Kontrolle und Verbesserung der Qualität von Prozessdaten und deren Unsicherheiten mittels Ausgleichsrechnung bei Betriebs- und Abnahmemessungen" (Bild: VDI / Thomas Ernsting)

VDI 2048 Blatt 1 "Kontrolle und Verbesserung der Qualität von Prozessdaten und deren Unsicherheiten mittels Ausgleichsrechnung bei Betriebs- und Abnahmemessungen" (Bild: VDI / Thomas Ernsting)

Diese Richtlinie gilt für Betriebs-, Kontroll- und Abnahmemessungen an Anlagen der Energietechnik und der chemischen Industrie. Sie beschreibt eine Vorgehensweise für die Auswertung von Messungen in Hinblick auf eine bestmögliche Aussagekraft. Die Richtlinie kann allgemein zur Qualitätssicherung von Messungen herangezogen werden.

 

Im Ergebnis der Auswertung findet man den wahrscheinlichsten Zustand einer Anlage. Dieses Verfahren hat sich bei der Prozessüberwachung sowie bei Abnahmemessungen an energie- und verfahrenstechnischen Anlagen vielfach bewährt.
 
Die Richtlinie führt eine Untergrenze für die bezogene Fehlerquadratsumme ein. Damit wird verhindert, dass die Rechnung mit zu großen Startwerten für Unsicherheiten der Einzelmessgrößen durchgeführt und somit die Aussagekraft der Ergebnisgrößen geschwächt wird. Diskutiert werden die Einflussgrößen Nebenbedingungen (Bilanzgleichungen), erfasste Messgrößen und Schätzwerte auf Ergebnisgrößen und deren Unsicherheit.

 

Für Software, die nach VDI 2048 zertifiziert werden soll, liefert die Richtlinie einen umfassenden Kriterienkatalog.

 

Herausgeber der Richtlinie VDI 2048 Blatt 1 "Kontrolle und Verbesserung der Qualität von Prozessdaten und deren Unsicherheiten mittels Ausgleichsrechnung bei Betriebs- und Abnahmemessungen" ist die VDI-Gesellschaft Energie und Umwelt (VDI-GEU). Die Richtlinie ist im September 2017 als Weißdruck erschienen und ersetzt den Entwurf von Dezember 2015. Sie kann zum Preis von EUR 203,30 beim Beuth Verlag in Berlin unter +49 30 2601-2260 bestellt werden. Onlinebestellungen sind unter www.beuth.de möglich.

 

Ihr Ansprechpartner im VDI:
Dr.-Ing. Ernst-Günter Hencke
Fachbereich Energiewandlung und -anwendung
Telefon: +49 211 6214-416
Telefax: +49 211 6214-97416
E-Mail: geu@vdi.de