Wir verbinden Kompetenz
Verein Deutscher Ingenieure
 
Verein Deutscher Ingenieure > Technik
Folgen:  FacebookTwitterGoogleXingLinkedInYoutube
11.01.2018
Bauingenieure gefragt
 

Dortmunder Jobmesse am 16. Februar mit Schwerpunktthema Bau

VDI Recruting Tag in Dortmund am 16. Februar mit Schwerpunktthema Bau (Bild: VDI Verlag)

VDI Recruting Tag in Dortmund am 16. Februar mit Schwerpunktthema Bau (Bild: VDI Verlag)

Ingenieure aufgepasst: Die Saison der Recruiting Tage beginnt am 16. Februar im Dortmunder Kongresszentrum Westfalenhallen. Nicht nur Ingenieure wie Maschinen- und Anlagenbauer sollten sich den Termin vormerken. Die Dortmunder Jobmesse der VDI nachrichten widmet sich wegen des Booms am Bau besonders Themen und Unternehmen, die für Bauingenieure interessant sind.

 

Mit Hochtief, der erfolgreichen mittelständischen List Gruppe und dem Bau- und Liegenschaftsbetrieb des Landes NRW stellen sich gleich drei Unternehmen in Dortmund vor, die nicht nur viele offene Stellen für Bauingenieure haben. Sie haben auch besonders spannende Aufgabe zu vergeben und bieten sehr gute Aufstiegschancen speziell für Bauingenieure. Hochtief und List entwickeln und verwirklichen interessante Bauprojekte, vom Einkaufszentrum bis zum Hochhaus. Der Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW bewirtschaftet über 1200 Grundstücke mit mehr als 4100 Gebäuden, die dem Land Nordrhein-Westfalen gehören. Jährlich investiert die Behörde mehr als eine Milliarde Euro in ihre Immobilien – viel Arbeit für Bauingenieure.

Bauingenieure können sich auf der Jobmesse aber auch in Karrierefragen bei Spezialisten beraten lassen, die besonders auf ihre Branche eingehen. Zudem wird es eine Podiumsdiskussion über die Lage am Bau und die Berufsaussichten für Bauingenieure geben, die von Peter Steinmüller moderiert wird, Chef vom Dienst der VDI nachrichten.

Fast 30 Unternehmen kommen zur Auftaktmesse in Dortmund. Darunter sind auch bekannte Unternehmen wie der Stahlkonzern ArcelorMittal, der Automobilzulieferer Kostal, der Softwareentwickler Brockhaus, der Landmaschinenhersteller Claas, die Bundeswehr, Heiztechnikspezialist Viega sowie die  Maschinen- und Anlagenbauer Windmöller & Hölscher sowie Vorwerk.

19 Recruiting Tage haben die VDI nachrichten für 2018 eingeplant. Jeweils zwei Jobmessen gibt es in Hamburg, München, Dortmund und Ludwigsburg. Weitere Messestädte sind Stuttgart, Mannheim und Karlsruhe in Baden-Württemberg, Köln und Düsseldorf in Nordrhein-Westfalen, Frankfurt und Darmstadt in Hessen, Nürnberg in Bayern, Hannover in Niedersachsen sowie Berlin. Neu hinzu kommt nach vier Jahren Pause die Jobmesse im Maritim Congress Center Dresden.

Der Besuch aller Jobmessen, die Beratungen und Vorträge sind kostenlos, sofern sich die Besucher vorher auf ingenieur.de registriert haben.

Alle Termine stehen im Internet unter ingenieur.de/recruitingtag

 

Ihre Ansprechpartnerin im VDI Verlag:
Franziska Opitz

Telefon: +49 211 6188-377
E-Mal: fopitz@vdi-nachrichten.com