Wir verbinden Kompetenz
Verein Deutscher Ingenieure
 
Verein Deutscher Ingenieure > Technik
Folgen:  FacebookTwitterGoogleXingLinkedInYoutube
VDI 3451 Änderungsentwurf
 

Emissionsminderung - Anlagen zur Herstellung und Verarbeitung von Chlorwasserstoff

VDI 3451 Änderungsentwurf: Emissionsminderung - Anlagen zur Herstellung und Verarbeitung von Chlorwasserstoff (Bild: Kletr/shutterstock.com)

VDI 3451 Änderungsentwurf: Emissionsminderung - Anlagen zur Herstellung und Verarbeitung von Chlorwasserstoff (Bild: Kletr/shutterstock.com)

Die Richtlinie befasst sich mit der Entstehung, Vermeidung, Minderung und Messung von chlorwasserstoffhaltigen Emissionen, die bei der Herstellung und Verarbeitung von Chlorwasserstoff und Salzsäure anfallen, sowie mit Verfahren, bei denen Chlorwasserstoff als Reaktionsnebenprodukt entsteht.

 

Dieser VDI-Richtlinien-Änderungsentwurf enthält ausschließlich die Änderungen gegenüber der derzeit gültigen Richtlinie VDI 3451:2004-10, nicht jedoch deren vollständigen Text. Dieser VDI-Richtlinien-Änderungsentwurf gilt nur zusammen mit der Richtlinie VDI 3451:2004-10. Erst nach Prüfung von eingegangenen Einsprüchen wird die endgültige Fassung dieser VDI-Richtlinie verabschiedet.

 

Herausgeber der Richtlinie VDI 3451 Entwurf „Emissionsminderung – Anlagen zur Herstellung und Verarbeitung von Chlorwasserstoff“ ist die VDI/DIN-Kommission Reinhaltung der Luft (KRdL) - Normenausschuss. Die Richtlinie ist im Februar 2018 als Entwurf erschienen und kann ab sofort zum Preis von EUR 39,50 beim Beuth Verlag in Berlin (Tel. +49 30 2601 - 2260) bestellt werden. VDI-Mitglieder erhalten 10 % Preisvorteil auf alle VDI-Richtlinien. Weitere Informationen und Onlinebestellung unter www.vdi.de/richtlinien oder www.beuth.de. Die Möglichkeit zur Mitgestaltung der Richtlinie durch Stellungnahmen bestehen durch Nutzung des elektronischen Einspruchsportals oder durch schriftliche Mitteilung an die herausgebende Gesellschaft. Die Einspruchsfrist endet am 31.05.2018. Die Ausgabe von Oktober 2004 bleibt zunächst gültig.
VDI-Richtlinien können in vielen öffentlichen Auslegestellen kostenfrei eingesehen werden.


Ihr Ansprechpartner im VDI:
Dr.-Ing. John Wolf
Telefon: +49 211 6214-529
Telefax: +49 211 6214-157
E-Mail: wolf_j@vdi.de