Wir verbinden Kompetenz
Verein Deutscher Ingenieure
 
Verein Deutscher Ingenieure > Technik
Folgen:  FacebookTwitterInstagramXingLinkedInYoutube
07.05.2018
Treffen Sie die Experten
 

Experience Additive Manufacturing vom 25. bis 27. September 2018

Treffen Sie den VDI auf der Experience Additive Manufacturing in Augsburg (Bild: Messe Augsburg)

Treffen Sie den VDI auf der Experience Additive Manufacturing in Augsburg (Bild: Messe Augsburg)

Der VDI ist auf der 3-D-Druck Fachmesse Experience Additive Manufacturing stark vertreten. Wir laden VDI-Mitglieder ein, uns zu besuchen. Den Zugangscode für eine kostenfreie Eintrittskarte finden Sie in dieser News.

 

Vom 25.09.2018 bis 27.09.2018 findet rund um das Messegelände in Augsburg die "Experience Additive Manufacturing" statt. Auf unserem Messestand können Sie sich nicht nur über die Aktivitäten des VDI allgemein sondern auch ganz speziell im Bereich der additiven Fertigungsverfahren informieren. Sie werden dort Informationen zu den Richtlinien der Reihe VDI 3405 "Additive Fertigungsverfahren" und zu den Expertengremien des VDI-GPL-FA 105, die diese Richtlinien erarbeiten, finden. Die Messe wird ein Treffpunkt der Experten sein, denn begleitend zur Messe werden Sitzungen von fünf VDI-Fachausschüssen stattfinden.

 

Der RA 3405-3.3 "Stereolithografie" wird als Richtlinienausschuss im FA 105.3 "Konstruktionsempfehlungen" in Augsburg seine erste Sitzung haben. Nachdem der FA 105.3 schon Konstruktionsempfehlungen für das Laser-Sintern und Laser-Strahlschmelzen (VDI 3405 Blatt 3) sowie das Elektronenstrahlschmelzen (VDI 3405 Blatt 3.5) veröffentlicht hat und aktuell Gestaltungsempfehlungen für die Werkstoffextrusion in Arbeit sind, sollen ab September die Besonderheiten der Stereolithografie zusammengetragen werden, die bei der konstruktiven Auslegung von Bauteilen zu beachten sind. Interessenten sind nach Voranmeldung bei der VDI-Geschäftsstelle (gpl@vdi.de) herzlich zur Mitarbeit RA 3405-3.3 eingeladen.

 

Auch der FA 105.6 "Sicherheit beim Betrieb additiver Fertigungsanlagen" wird sich im September auf ein neues Thema konzentrieren: Die Anwendersicherheit beim Betrieb von Laser-Sinteranlagen für Kunststoffe wird nach der Fertigstellung der entsprechenden Richtlinie für das Laser-Strahlschmelzen von Metallen (der Entwurf wird im Juni 2018 erscheinen) bearbeitet werden. Auch hier lädt der Ausschuss neue Experten zur Mitarbeit ein.

 

Weitere Informationen zu den neuen Fachausschüssen finden Sie in den PDF-Dateien.

 

Besuchen Sie uns!

Sie möchten zur Experience Additive Manufacturing kommen? Kein Problem: Eintrittskarten gibt es nach der Registrierung unter www.experience-am.com/tickets mit dem Gutscheincode VDI3405 kostenfrei für Sie.

 

Ihr Ansprechpartner im VDI:
Dr.-Ing. Erik Marquardt
VDI-Gesellschaft Produktion und Logistik
Telefon: +49 211 6214-373
Telefax: +49 211 6214-97373
E-Mail: marquardt@vdi.de