Wir verbinden Kompetenz
Verein Deutscher Ingenieure
 
Verein Deutscher Ingenieure > Technik
Folgen:  FacebookTwitterGoogleXingLinkedInYoutube
11.04.2018
Fachbereich Luft- und Raumfahrt
 

VDI-Agenda Luft- und Raumfahrt veröffentlicht

Agenda Luft- und Raumfahrt veröffentlicht (Bild: Thomas Ernsting)

Agenda Luft- und Raumfahrt veröffentlicht (Bild: Thomas Ernsting)

Der VDI-Fachbeirat Luft- und Raumfahrttechnik unter der Leitung von Prof. Dr.-Ing. Axel Herrmann veröffentlicht Ende April 2018 die erste Publikation des Fachbeirats. In der Agenda werden als Ausblick einige relevante Themen vorgestellt, mit denen sich der Fachbeirat Luft- und Raumfahrttechnik in den nächsten Jahren auseinandersetzen wird.

 

Die Luft- und Raumfahrtbranche spielt als Innovationsmotor im digitalen Wandel der Gesellschaft und Industrie eine zentrale Rolle. Gestiegene Umweltanforderungen, ein ständig wachsendes Flugaufkommen und immer effizientere Raumfahrtsysteme wecken den Bedarf, neue Wege in den Bereichen Produktion, alternative Antriebe, Umweltverträglichkeit und Standardisierung zu gehen. Dies ist eine interdisziplinäre Aufgabe, welche von Ingenieuren unterschiedlicher Bereiche geleistet werden muss. Mit Luft- und Raumfahrtingenieuren, Mechatronikern, Elektrotechnikern, Bauingenieuren und Verkehrsingenieuren seien nur einige Vertreter der Kerndisziplinen aufgezählt.

 

Die Luft- und Raumfahrtindustrie befindet sich in einem Wandel. Die prognostizierten Passagierzahlen erfordern eine erhebliche Anzahl neuer Luftfahrzeuge, welche strenge Emissionsvorgaben und neue Infrastrukturkonzepte wie urbane Mobilität berücksichtigen müssen. Im Bereich Space Exploration sind neue Ziele wie bemannte Marsexpeditionen, aber auch der Trend zu Kleinstsatelliten und der Wiederverwertung von Raumfahrzeugen im Bereich Kommunikation wichtige Richtungsgeber.

 

Insbesondere die zunehmende Digitalisierung wird viele Änderungen und Chancen mit sich bringen. So werden zukünftig vermehrt additive Prozesse zur Herstellung effizienter Strukturen verwendet werden, auch auf die Elektrifizierung von Antrieben hat die Digitalisierung positive Effekte. Durch höchste Sicherheits-und Qualitätsanforderungen in der Luft und Raumfahrt ist der Transfer von Entwicklungen und Innovationen in andere Branchen meist einfach möglich.

 

Damit Luft- und Raumfahrtsysteme auch als Innovationstreiber wirken können, befasst sich der Fachbereich Luft- und Raumfahrttechnik unter anderem mit den folgenden Themen:

  • Sicherheit
  • Umweltverträglichkeit
  • Effizienz
  • Digitalisierung
  • Aus- und Weiterbildung

In dieser Agenda werden als Ausblick einige der relevanten Themenfelder vorgestellt, mit denen sich der VDI-Fachbeirat Luft- und Raumfahrtechnik primär auseinandersetzen wird.

 

Auf diese Weise möchten wir Ihr Interesse an diesen spannenden und zukunftsrelevanten Bereichen wecken. Der VDI-Fachbeirat nimmt sich der Aufgaben und Zielsetzungen mit Begeisterung an und lädt auch Sie herzlich ein, in einen konstruktiven Dialog zu treten.

 

Download:  
Die Agenda finden Sie in unserer Publikationsdatenbank unter www.vdi.de/publikationen oder in Ihrem persönlichen Mitgliederbereich MeinVDI unter dem Reiter Fachwissen.


Weitere Informationen unter www.vdi.de/luft-raumfahrt.

 

Ihr Ansprechpartner im VDI:

Dipl.-Ing. Christof Kerkhoff
VDI-Gesellschaft Fahrzeug- und Verkehrstechnik
Telefon: +49 211 6214-645
Telefax: +49 211 6214-97645
E-Mail: fvt@vdi.de