Wir verbinden Kompetenz
Verein Deutscher Ingenieure
 
Verein Deutscher Ingenieure > Technik
Folgen:  FacebookTwitterInstagramXingLinkedInYoutube
Call for Papers - Verlängerung bis 29. März 2019
 

VDI-Fachtagung "Gerüche in der Umwelt"

Call for Papers VDI-Fachtagung Gerüche in der Umwelt (Bild: Volker Lannert)

Call for Papers VDI-Fachtagung Gerüche in der Umwelt (Bild: Volker Lannert)

Die 8. Tagung „Gerüche in der Umwelt“ stellt die Vielzahl der praktischen Erfahrungen für die Ermittlung und Bewertung von Geruchsemissionen und -immissionen am 20. – 21. November 2019 in Bremen einem breiten Fachpublikum zur Verfügung. Die Tagung versteht sich dabei als Plattform für den fachlichen Austausch. Fachleute auf dem Gebiet sind dazu aufgerufen, die Tagung als Referent aktiv mitzugestalten. Das VDI Wissensforum führt diese Tagung mit fachlicher Trägerschaft der VDI/DIN-Kommission Reinhaltung der Luft (KRdL) – Normenausschuss durch.

 

Geruchsemissionen und –immissionen – Messung, Prognose, Bewertung
Die Ermittlung und Bewertung von Geruchsemissionen und -immissionen ist ein komplexes Feld. Emissionen und Immissionen müssen gemessen, prognostiziert und beurteilt werden. Immer wieder ist dabei die Anpassung der Methoden an den jeweiligen Einzelfall erforderlich. Hinzu kommt eine komplizierte und sich stetig verändernde Rechtsprechung.


Die Tagung „Gerüche in der Umwelt“ bietet eine einzigartige Plattform zum Austausch von Erfahrungen und der Diskussion in diesem Bereich in Deutschland. Ein hoher Praxisbezug steht dabei  im Fokus der Veranstaltung.


Referent werden
Experten auf dem Gebiet der Ermittlung und Bewertung von Geruchsemissionen und -immissionen sind eingeladen, sich mit einem eigenen Beitrag an der Tagung zu beteiligen. Teilen und diskutieren Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Fachleuten und etablieren Sie sich als Experte auf Ihrem Gebiet. Reichen Sie bis zum 29. März 2019 Ihren Beitragsvorschlag zu folgenden Schwerpunktthemen ein:


Schwerpunkthemen

  • Geruchsemissions- und Geruchsimmissionsmessungen
  • Immissionsprognose von Gerüchen
  • Vergleich Rastermessung – Immissionsprognose
  • Aktuelle Bewertungsfragen und Rechtssprechung – Beurteilung von Geruchsimmission im Einzelfall
  • Abluftreinigung und Minderung von Geruchsemissionen
  • Aktuelle Entwicklungen bei der Standardisierung
  • Praxisbeispiele aus Fallstudien und Projekten

 

Sonderthema:

Wie geeignet sind Geruchsemissionswerte für Festlegungen in Genehmigungsbescheiden?

 

Weitere Informationen und Anmeldung:

 

www.vdi-wissensforum.de/06TA003019

 

 

Ihre Ansprechpartnerin im VDI Wissensforum:
Birge König
Tel.: +49 211 6214-359
E-Mail: koenig_b@vdi.de