Wir verbinden Kompetenz
Verein Deutscher Ingenieure
 
Verein Deutscher Ingenieure > Technik
Folgen:  FacebookTwitterInstagramXingLinkedInYoutube
13.09.2018
VDI World Café zur Fraunhofer-Erlebniswelt «#Zukunftsarbeit»
 

VDI World Café "Lernen in der Arbeitswelt von morgen" am 11. Oktober in Berlin

Arbeitswelten (Bild: www.pixabay.com)

Arbeitswelten (Bild: www.pixabay.com)

Wie sieht die Arbeit der Zukunft aus? Wer muss wann welche Kompetenzen aufbauen? Welche Rahmenbedingungen sind nötig? Diskutieren Sie mit dem VDI, mit Vertretern aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft am 11. Oktober im Fraunhofer Forum in Berlin. Erleben Sie die Arbeitswelt von morgen in der großen Fraunhofer-Erlebniswelt «#Zukunftsarbeit».

 

In der Woche vom 08. – 12. Oktober können Sie die Arbeitswelt von morgen erleben, ansehen und anfassen. Kommen Sie dazu am 11. Oktober 2018 ins Fraunhofer Forum Berlin, Anna-Louisa-Karsch-Str. 2, 10178 Berlin.

 

09:00 – 10:30 Uhr BMBF "Arbeits-Früh-Stück"

Abteilungsleiter Prof. Lukas und weitere, geladene Podiumsdiskutanten sprechen zum Thema »Frauen in der Tech-Szene – Wird die Ausnahme je zum Alltag?«. Nehmen Sie Teil an der Diskussion zum Thema Diversity für die Arbeitswelt von morgen. Mehr Informationen finden Sie hier: www.fraunhofer.de/zukunftsarbeit.

 

10:30 – 13:00 Uhr VDI World Café "Lernen in der Arbeitswelt von morgen"
Unter Leitung des Fachausschusses „Arbeitswelt Industrie 4.0“ der VDI/VDE-Gesellschaft Mess- und Automatisierungstechnik GMA. Melden Sie sich kostenfrei zum VDI World Café an: Anmeldung VDI World Café

 

11:00 Uhr Begrüßung zum World-Café "Lernen in der Arbeitswelt von morgen"
Dr. Dagmar Dirzus, Geschäftsführerin der VDI/VDE-Gesellschaft Mess- und Automatisierungstechnik (GMA)

 

Keynote
Notwendigkeit des arbeitsnahen Lernens im Zuge der digitalen Transformation
Zentrale Treiber und Notwendigkeiten: Geschwindigkeit und Umfang der Digitalen Transformation,
Einflüsse des globalen Wettbewerbs auf die Zunahme von Dynamik und Komplexität der Wertschöpfung, demografischer Wandel und die Änderung der Erwartungshaltung der Arbeitskräfte. Bernd Dworschak, Teamleiter Kompetenzmanagement, Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO. 

 

Thementische des World Cafés - Mitarbeit an 2 Tischen möglich

  • Tisch 1: Ziele der lernförderlicher Arbeitsgestaltung, Nutzen für Unternehmen, Mitarbeiter und die Gesellschaft
  • Tisch 2: Welche Rahmenbedingungen müssen für eine lernförderliche Arbeit geschaffen werden? Welche Ressourcen werden benötigt?
  • Tisch 3: Welche Kompetenzen werden von wem bis wann benötigt? Welche Anforderungen entstehen aus den    Arbeitssystemen, den Arbeitskräften und der Unternehmensstrategie?
  • Tisch 4:  Handlungsfelder Organisation, Mensch und Technik und ihre Wechselwirkungen - wie können Unternehmen die Arbeit der Zukunft lernförderlich gestalten?

Moderation der Thementische:

Dr.-Ing. Dagmar Dirzus, VDI/VDE-Gesellschaft Mess- und Automatisierungstechnik, Geschäftsführerin

M.A. Bernd Dworschak, Teamleiter Kompetenzmanagement, Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO

Dr. Thomas Mühlbradt, Leiter Forschung MTM-Institut, Deutsche MTM-Vereinigung e. V., Aachen

Dr. Steffen Wischmann, Gruppenleiter Datenökonomie und Geschäftsmodelle, VDI/VDE Innovation + Technik GmbH

Zusammenfassung der Ergebnisse der Thementische

 

13:00 Uhr Rundgang durch die Fraunhofer-Erlebniswelt «#Zukunftsarbeit»


Bitte melden Sie sich über diesen LINK bis zum 02. Oktober kostenfrei an.


Hier finden Sie bitte weitere Informationen zur Fraunhofer-Erlebniswelt «#Zukunftsarbeit» www.fraunhofer.de/zukunftsarbeit. Bewegen Sie sich interaktiv in der Arbeitswelt von morgen und tauchen Sie in der umfassenden Veranstaltungsreihe tiefer in das Thema ein.

 

Ihre Ansprechpartnerin im VDI:
Dr. Dagmar Dirzus
VDI/VDE-Gesellschaft Mess- und Automatisierungstechnik
Telefon: +49 211 6214-145
Telefax: +49 211 6214-97145
E-Mail: dirzus@vdi.de