Wir verbinden Kompetenz
Verein Deutscher Ingenieure
 
Verein Deutscher Ingenieure > Technik > Fachthemen > Bauen und Gebäudetechnik
Folgen:  FacebookTwitterGoogleXingLinkedInYoutube

VDI-Gesellschaft Bauen und Gebäudetechnik (VDI-GBG)

07.11.2017
Richtlinie VDI 6008 Blatt 4
 

Barrierefreie Lebensräume - Möglichkeiten der Aufzugs- und Hebetechnik

VDI 6008 Blatt 4 Barrierefreie Lebensräume - Möglichkeiten der Aufzugs- und Hebetechnik (Bild: Hiro)

VDI 6008 Blatt 4 Barrierefreie Lebensräume - Möglichkeiten der Aufzugs- und Hebetechnik (Bild: Hiro)

In den bestehenden Regelwerken zum Thema "Barrierefreie Lebensräume" gibt es immer noch große Lücken bei den Anforderungen an barrierefreies Bauen. Die Richtlinienreihe VDI 6008 "Barrierefreie Lebensräume" will Abhilfe schaffen und gibt in zusammenfassender Form einen Überblick zu den hauptsächlichen Anforderungen. Das neu erschienene Blatt 4 der Richtlinienreihe befasst sich mit den Möglichkeiten der Aufzugs- und Hebetechnik.

 

Möglichst selbstständig zu leben und das Umfeld weitgehend ohne fremde Hilfe zu nutzen, ist auch im hohen Alter und bei Behinderung das Ziel vieler Menschen. Zudem wird es aus volkswirtschaftlichen und sozialen Gründen immer wichtiger, den Verbleib älterer und behinderter Menschen in Wohnungen ihres normalen Umfelds zu ermöglichen, die Nutzung ihrer Wohnungen zu erleichtern und Selbstständigkeit im Alter und bei Behinderung zu erhalten.
 
Die Richtlinie VDI 6008 Blatt 4 "Barrierefreie Lebensräume - Möglichkeiten der Aufzugs- und Hebetechnik“ gibt in zusammenfassender Form einen Überblick zu den hauptsächlich vorliegenden Bedürfnissen der Menschen und ihren Anforderungen an die Aufzugs- und Hebetechnik. Dabei behandelt diese Richtlinie auch Anforderungen und Lösungswege in Liegenschaften an Aufzugs- und Hebetechnik hinsichtlich ihrer sinnvollen Kombinationen mit anderen Gewerken der technischen Gebäudeausrüstung. Sie öffnet den Blick nicht nur auf Rollstuhlfahrer, sondern auch auf weitergehende nutzerspezifische Anforderungen von Menschen in jedem Alter mit und ohne Mobilitätseinschränkung oder Behinderung. Zudem werden Hinweise für die Ausführung von Aufzugs- und Hebetechnik für unterschiedliche Gebäudekategorien gegeben.
 
Herausgeber der Richtlinie VDI 6008 Blatt 4 „Barrierefreie Lebensräume - Möglichkeiten der Aufzugs- und Hebetechnik“ ist die VDI-Gesellschaft Bauen und Gebäudetechnik. Die Richtlinie ist im November 2017 als Weißdruck erschienen und ersetzt den Entwurf von Mai 2015. Sie kann zum Preis von EUR 138,20 beim Beuth Verlag in Berlin unter +49 30 2601-2260 bestellt werden. VDI-Mitglieder erhalten 10 % Preisvorteil auf alle VDI-Richtlinien. Onlinebestellungen sind unter www.beuth.de möglich.
 
Ihr Ansprechpartner im VDI:
Rouven Selge M.Eng. 
VDI-Gesellschaft Bauen und Gebäudetechnik 
Telefon: +49 211 6214-119
Telefax: +49 211 6214-97119
E-Mail: gbg@vdi.de