Wir verbinden Kompetenz
Verein Deutscher Ingenieure
 
Verein Deutscher Ingenieure > Technik > Fachthemen > Bauen und Gebäudetechnik > Technische Gebäudeausrüstung > Richtlinienarbeit
Folgen:  FacebookTwitterInstagramXingLinkedInYoutube

VDI-Fachbereich Technische Gebäudeausrüstung

Richtlinienreihe VDI 6022 "Raumlufttechnik; Raumluftqualität"

Richtlinie VDI 6022 Blatt 3 "Raumlufttechnik - Raumluftqualität - Beurteilung der Raumluftqualität"

Ziel der Richtlinie VDI 6022 Blatt 3 ist es, den Verantwortlichen Hinweise zu geben, wie eine zuträgliche Raumluftqualität mittels minimierter Raumlasten und Raumlufttechnik sichergestellt und geprüft werden kann. Dabei ist eine Abstimmung der Raumlasten mit allen an Bau und Betrieb Beteiligten, als Auslegungsgrundlage für die Raumlufttechnik erforderlich. Die Richtlinie ist eine anwendungsbezogene Zusammenfassung für die Zielgruppe, die auch andere Regelwerke berücksichtigt. 

 

Die Richtlinie ist ein Leitfaden zur Beurteilung der Raumluftqualität. Sie ist insbesondere bei Neubauten, bei Nutzungsänderungen oder Renovierungen oder bei Beschwerden der Nutzer anzuwenden. In der Richtlinie werden drei Beurteilungsstufen mit gestaffeltem Messaufwand unterschieden.

Schlagworte zu dieser Richtlinie:

Anforderung, Anleitung, Ausführung, Betrieb, Beurteilung, Dokumentation, Fachpersonal, Fertigung, Gesundheitsschutz, Hygiene, Inbetriebnahme, Instandhaltung, Lüftung, Lüftungstechnik, Luftreinhaltung, lufttechnische Anlage, Messtechnik, Planung, Produktion, Protokoll, Prüfprotokoll, Prüfung, Qualifikation, Raumlufttechnik, raumlufttechnische Anlage, RLT-Anlage, Schulung

Vorsitzender:

Dr.-Ing. Achim Keune

TBB Dr. Keune

Classenstieg 18

22391 Hamburg

Telefon: +49 40 79026543

E-Mail: achim.keune@ingenieur.de

 

Stellvertretender Vorsitzender:

Dr. Bernhard Küter

BG ETEM

Rheinstrasse 6-8

65185 Wiesbaden

Telefon:+49 611 131212

E-Mail: kueter.bernhard@bgetem.de

(Bild: VDI)

Ihr Ansprechpartner zur VDI 6022:

Dipl.-Ing. (FH) Thomas Terhorst
Fachbereich Technische Gebäudeausrüstung
Telefon: +49 211 6214-466
Telefax: +49 211 6214-97466
E-Mail: tga@vdi.de