Wir verbinden Kompetenz
Verein Deutscher Ingenieure
 
Verein Deutscher Ingenieure > Technik > Fachthemen > Bauen und Gebäudetechnik
Folgen:  FacebookTwitterInstagramXingLinkedInYoutube

VDI-Gesellschaft Bauen und Gebäudetechnik

VDI-Wettbewerb Integrale Planung "Nachhaltiges Holzhotel"

Bild: Ed. Züblin AG; Fotograf: Tom Philippi
Bild: Ed. Züblin AG; Fotograf: Tom Philippi

Dokumentation zum Wettbewerb

 

Alle 89 eingereichten Entwürfe werden in der Dokumentation zum Wettbewerb noch einmal präsentiert. Diese Dokumentation enthält alle Entwürfe, auch die, die nicht an der Endausscheidung in Berlin teilgenommen haben.

Ziel des Wettbewerbs:

 

Förderung der „integralen Planung“ durch Zusammenarbeit von Architekten,  Bauingenieuren und TGA-Ingenieuren an einem gemeinsamen Projekt.

Wettbewerbsaufgabe:

 

Mitten im Herzen Berlins im Hinterland der Köpenickerstr./Michaelkirchstr. beabsichtigt die Fühl-Dich-Wohl GmbH ein Hotel in gehobener Ausführung zu errichten. Die direkt an die Spree grenzende Baufläche soll Heimat für ein Holzhotel, das in Holz- oder Holzmischbauweise geplant werden soll, sein.

 

Das Hotel soll sich durch eine material- und konstruktionsgerechte Architektur auszeichnen. Ein Gebäudeteil soll mindestens 4 Etagen aufweisen. Insgesamt soll das Hotel über ca. 100 Zimmer sowie einen zugehörigen Veranstaltungs- bzw. Konferenzbereich verfügen.

Die Ausschreibungsunterlagen zum VDI-Wettbewerb Integrale Planung "Nachhaltiges Holzhotel" sind als Download verfügbar.

Teilnahmeberechtigung:

 

Teilnahmeberechtigt sind Studierende der Architektur, des Bauingenieurwesens und der Gebäudetechnik oder verwandter Studienrichtungen an deutschsprachigen Universitäten und Fachhochschulen.

 

Zugelassen sind Teams von 2 bis 6 Personen bestehend aus mindestens zwei Fachrichtungen. Ein Team bestehend aus 3 bis 4  Studierenden wird empfohlen.

 

Die Teilnahme am Wettbewerb kann im Zusammenhang mit einer Studien- , Bachelor-, Master-, oder Diplomarbeit stehen. Dies ist jedoch nicht Voraussetzung zur Teilnahme.

Terminplan:

Ausgabe der Ausschreibungsunterlagen           ab August 2013
Anmeldung zur Teilnahme ab August 2013
Kick-Off-Veranstaltung in Duisburg21.10.2014
Abgabe der Wettbewerbsbeiträge 31.03.2014
Benennung der SpitzenentwürfeEnde April 2014
Präsentation der Spitzenentwürfe vor Jury
und Preisbenennung im DAZ Berlin
16.05.2014
Preisverleihung Messe "CONSENSE 2014"02.07.2014

    

 

 

Der Entwurfswettbewerb wird durchgeführt in Kooperation mit:

Mit freundlicher Unterstützung von: