Wir verbinden Kompetenz
Verein Deutscher Ingenieure
 
Verein Deutscher Ingenieure > Technik > Fachthemen > Fahrzeug- und Verkehrstechnik
Folgen:  FacebookTwitterGoogleXingLinkedInYoutube

VDI-Gesellschaft Fahrzeug- und Verkehrstechnik

18.10.2017
28.-30. November 2017 in Aachen
 

1. International Railway Symposium Aachen

1. International Railway Symposium an der RWTH Aachen (Bild: RWTH Aachen)

1. International Railway Symposium an der RWTH Aachen (Bild: RWTH Aachen)

Vom 28.-30. November 2017 findet das erste International Railway Symposium - IRSA in Aachen statt. Die Themen der Konferenz reichen vom assistierten, automatisierten und autonomen Fahren über innovative Eisenbahnbetriebskonzepte bis hin zu Energie- und Ressourceneffizienz. Veranstalter ist das Research Center Railways (RCR), eine Dachorganisation der Einrichtungen der RWTH Aachen. Für VDI-Mitglieder halten wir ein begrenztes vergünstigtes Kartenkontingent bereit.

 

Neue Herausforderungen wie digitale Vernetzung oder Urbanisierung eröffnen viele neue Möglichkeiten im Schienenverkehr. Das 1. International Railway Symposium soll der Branche eine neue Plattform zum fachlichen Austausch bieten. Dabei wird viel Wert auf ein breites, interdisziplinäres Themenspektrum gelegt.

 

Die Themenbereiche sind:

  • Innovative Eisenbahnbetriebskonzepte
  • Sicherheit, Zuverlässigkeit, Lebensdauer
  • Lärmminderung
  • Assistiertes, automatisiertes und autonomes Fahren (3A)
  • Energie- und Ressourceneffizienz

 

Die Tagungssprachen sind Deutsch und Englisch. Für internationale Teilnehmer wird eine englische Simultanübersetzung angeboten.

 

Rabatt für VDI-Mitglieder

VDI-Mitglieder erhalten 10 % Rabatt auf die Seminarteilnahme. Dieses Kartenkontingent ist allerdings begrenzt. Bitte wenden Sie sich mit Ihrem Namen, der Rechnungsanschrift und der VDI-Mitgliedsnummer per E-Mail an fvt@vdi.de.

 

Weitere Informationen und das aktuelle Programm finden Sie unter http://www.irsa.rwth-aachen.de/.

 

Ihr Ansprechpartner im VDI:

Dipl.-Ing. Christof Kerkhoff
VDI-Gesellschaft Fahrzeug- und Verkehrstechnik
Telefon: +49 211 6214-645
Telefax: +49 211 6214-97645
E-Mail: fvt@vdi.de

 

Archivsuche

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.