Wir verbinden Kompetenz
Verein Deutscher Ingenieure
 
Verein Deutscher Ingenieure > Technik > Fachthemen > Fahrzeug- und Verkehrstechnik > Ehrungen und Preise
Folgen:  FacebookTwitterGoogleXingLinkedInYoutube

VDI-Gesellschaft Fahrzeug- und Verkehrstechnik

Ehrungen und Preise

Die VDI-FVT würdigt besondere Leistungen durch die „Benz-Daimler-Maybach-Medaille", benannt nach den Pionieren der Automobiltechnik. Mit der Medaille zeichnet die VDI-FVT besonders verdiente Mitglieder und Mitarbeiter sowie hervorragende Persönlichkeiten auf dem Gebiet der Fahrzeug- und Verkehrstechnik aus.

 

Die Benz-Daimler-Maybach-Medaille wurde von der VDI-Gesellschaft Fahrzeug- und Verkehrstechnik in Würdigung der beispielhaften Persönlichkeiten der Namensgeber erstmalig 1986 zum 100. Geburtstag des Automobils verliehen.

Die geprägte Goldmünze trägt auf der Vorderseite die Abbildungen von Carl Benz, Gottlieb Daimler und Wilhelm Maybach, ihre Namen sowie die Umschrift „VDI-Gesellschaft Fahrzeuge- und Verkehrstechnik" (vor 1994 VDI-Gesellschaft Fahrzeugtechnik). Die Prägung der Rückseite und der Miniatur entsprechen der Ehrenmedaille des VDI.

Der Zeitpunkt der Verleihung wird von der VDI-Gesellschaft Fahrzeug- und Verkehrstechnik bestimmt.

Die Auszeichnung wird der Ehrenmedaille des VDI gleich gewertet.

 

Bis heute wurden die nachfolgenden Personen mit der "Benz-Daimler-Maybach-Medaille" ausgezeichnet:

Name Verleihungsjahr
Prof. Dr.-Ing. Rodolfo Schöneburg 2017
Dipl.-Ing. Christoph Huß 2013
Dr.-Ing. Wolfgang Runge 2009
Dipl.-Ing. Heinrich Timm 2009
Univ.- Prof. Dr. Hans-Peter Lenz 2008
Dipl.-Ing. Detlef Frank 2004
Prof. Dr.-Ing. Ulrich Seiffert 2004
Dipl.-Ing. Christian Trowitzsch 2003
Prof. Dipl.-Ing. Hermann Gaus 2002
Dr.-Ing. Peter Hupfer 2001
Dipl.-Ing. Richard van Basshuysen 2001
Prof. Dr.-Ing. Bert Breuer 1997
Dr.-Ing. Klaus Schubert 1996
Prof. Dr.-Ing. Hans-Hermann Braess 1992
Prof. Dr.-Ing. Hermann Appel 1990
Prof. Dr. techn. Ernst Fiala 1988
Prof. Dr.-Ing. Hans-Joachim Förster 1986