Wir verbinden Kompetenz
Verein Deutscher Ingenieure
 
Verein Deutscher Ingenieure > Technik > Fachthemen > Materials Engineering
Folgen:  FacebookTwitterInstagramXingLinkedInYoutube

VDI-Gesellschaft Materials Engineering (VDI-GME)

21.07.2017
Schäden an geschweißten Bauteilen
 

43. VDI-Jahrestagung Schadensanalyse 2017

43. VDI-Jahrestagung Schadensanalyse 2017 - Schäden an geschweißten Bauteilen (Bild: BAM)

43. VDI-Jahrestagung Schadensanalyse 2017 - Schäden an geschweißten Bauteilen (Bild: BAM)

Schweißen ist eine unverzichtbare Technik bei der Verbindung von Werkstoffen und Komponenten. Schäden an geschweißten Bauteilen können jedoch gravierende Auswirkungen für Mensch, Maschinen und Unternehmen haben. Werden Probleme von Schweißkonstruktionen nicht entdeckt, können hohe Kosten auf Hersteller, Betreiber und Versicherungen zukommen.

 

Unter der fachlichen Trägerschaft der VDI-GME findet die 43. VDI-Jahrestagung Schadensanalyse 2017 unter dem Schwerpunktthema "Schäden an geschweißten Bauteilen" statt.

 

Ort: Festung Marienberg, Würzburg
Datum: 18. und 19. Oktober 2017

 

Die Fachtagung dient dem fachlichen Austausch von Informationen zu Schadensfällen, Präventivmaßnahmen und Reparaturtechniken. Experten aus Industrieunternehmen, Prüflaboren und wissenschaftlichen Einrichtungen geben hierzu aktuelle Erfahrungsberichte. Die Tagung behandelt nicht nur metallische Bauteile, sondern auch geschweißte thermoplastische Werkstoffe. Traditionell ergeben sich in Würzburg wertvolle Diskussionen mit den Experten aus dem Fachpublikum.

 

Auf der Tagung wird die im Herbst neu erscheinende Richtlinie VDI 3822 Blatt 1.5 "Schäden an geschweißten metallischen Bauteilen" vorgestellt. Diese Richtlinie kann nach Erscheinungsdatum dann über den Beuth Verlag bestellt und bezogen werden. Herausgeber der Richtlinie VDI 3822 Blatt 1.5 ist die VDI-Gesellschaft Materials Engineering (GME). Den Beuth Verlag in Berlin erreichen Sie unter +49 30 2601-2260.


Folgende Themen erwarten die Teilnehmer:

  • Mobile Werkstoffprüfung am Beispiel geschweißter Rohrleitungen
  • Schweißen und Schäden an Kunststoffen, Stählen und Aluminiumlegierungen
  • Schadensfälle in der Schweißtechnik aus der Sicht eines Sachverständigen
  • Prozessüberwachung zur Vermeidung von Schweißfehlern
  • Herausforderungen bei Reparaturschweißungen
  • Schäden an geschweißten Stahltragwerken
  • Auslegung von Schweißkonstruktionen
  • Schäden in Transporttechnik
  • Schweißschäden in der Kraftwerkstechnik
  • Prüf- und Reparaturtechnik
  • Fallbeispiele aus der Praxis: Stahltragwerke, Rohrleitungsbau, Kunststofftechnik, Transporttechnik, Motorenbau, gepanzerte Fahrzeuge und Kraftwerkstechnik

 

Nähere Informationen finden Sie auf der Veranstaltungsseite des VDI-Wissensforums:

https://www.vdi-wissensforum.de/schadensanalyse

 

 

Ihr Ansprechpartner im
VDI-Wissensforum:

Kundenzentrum
Telefon: +49 211 6214-201
Telefax: +49 211 6214-154
E-Mail: wissensforum@vdi.de

 

Archiv

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.