Wir verbinden Kompetenz
Verein Deutscher Ingenieure
 
Verein Deutscher Ingenieure > Technik > Fachthemen > Mess- und Automatisierungstechnik
Folgen:  FacebookTwitterGoogleXingLinkedInYoutube

VDI/VDE-Gesellschaft Mess- und Automatisierungstechnik

 

 

22.06.2018
Computertomografie in der dimensionellen Messtechnik
 

Einflussgrößen auf das Messergebnis und Empfehlungen für dimensionelle Computertomografie-Messungen

Weißdruck der Richtlinie VDI/VDE 2630 Blatt 1.2 (Bild: VDI e.V.)

Weißdruck der Richtlinie VDI/VDE 2630 Blatt 1.2 (Bild: VDI e.V.)

Die Richtlinie VDI/VDE 2630 Blatt 1.2 enthält eine detaillierte Auflistung von typischen Einflüssen nicht nur auf das CT-Gerät selbst, sondern auch auf Anwendung, Auswertung und Bedienung. Jeder genannte Einfluss wird beschrieben und auf die Auswirkungen hingewiesen.

 

Um die nach GUM geforderte aufgabenspezifische Messunsicherheit ermitteln zu können, wird ein vollständiges Modell benötigt, das alle Einflussgrößen und deren Auswirkungen berücksichtigt. Für dimensionellen Messungen, die mittels industrieller Computertomografie (CT) durchgeführt werden, beschreibt die Richtlinie VDI/VDE 2630 Blatt 1.2 genau diese typischen Einflussgrößen sowie deren Auswirkungen. Dazu werden vorab typische dimensionelle Messaufgaben klassifiziert. Außerdem werden dem Anwender der Richtlinie Empfehlungen zur Qualitätssicherung bei dimensionellen Messungen mit CT gegeben.

 

Die Richtlinie bezieht sich dabei auf axiale CT-Systeme, allerdings können die meisten Aussagen auch auf Laminografieanordnungen und Gantry-basierte CT-Systeme übertragen werden.

 

Herausgeber der Richtlinie VDI/VDE 2630 Blatt 1.2 „Computertomografie in der dimensionellen Messtechnik; Einflussgrößen auf das Messergebnis und Empfehlungen für dimensionelle Computertomografie-Messungen“ ist die VDI/VDE-Gesellschaft Mess- und Automatisierungstechnik (GMA). Die Richtlinie ist im Juni 2018 als Weißdruck erschienen und ersetzt die Ausgabe von November 2011 sowie den Entwurf von Dezember 2016. Sie kann ab sofort zum Preis von EUR 86.20 beim Beuth Verlag in Berlin unter +49 30 2601-2260 bestellt werden. Onlinebestellungen sind unter www.beuth.de möglich. VDI-Mitglieder erhalten 10 % Preisvorteil auf alle VDI-Richtlinien. VDI-Richtlinien können in vielen öffentlichen Auslegestellen kostenfrei eingesehen werden.

 

Ihr Ansprechpartner im VDI:
Sascha Dessel, M.Sc.
VDI/VDE-Gesellschaft Mess- und Automatisierungstechnik
Telefon: +49 211 6214-678
Telefax: +49 211 6214 97678
E-Mail: dessel@vdi.de