Wir verbinden Kompetenz
Verein Deutscher Ingenieure
 
Verein Deutscher Ingenieure > Technik > Fachthemen > Mess- und Automatisierungstechnik
Folgen:  FacebookTwitterGoogleXingLinkedInYoutube

VDI/VDE-Gesellschaft Mess- und Automatisierungstechnik

 

 

14.06.2017
Entwurf VDI/VDE 3697 Blatt 1 zum Review erschienen
 

Empfehlung zur technischen Umsetzung des Datenaustauschs zwischen den Engineering-Systemen für PLT und PCS

VDI Richtlinie 3697 Blatt 1 (Bild: VDI Richtlinie 3697 Blatt 1)

VDI Richtlinie 3697 Blatt 1 (Bild: VDI Richtlinie 3697 Blatt 1)

Datenaustausch von PLT-Stellen gemäß NE 150 mit AutomationML kann nun unter www.vdi.de/einspruchsportal kommentiert werden.

 

Diese Richtlinie gilt für die Erstellung von Schnittstellen zwischen Engineering-Systemen für PLT (CAE-System) und Engineering-Systemen für PCS, die die in NAMUR-Empfehlung NE 150 festgelegten Datenelemente von PLT-Stellen übertragen sollen. Die Richtlinie definiert demnach ein Datenformat, welches den Austausch des NAMUR-Datencontainers ermöglicht (siehe Bild).


Das hier vorgestellte Datenmodell umfasst die PLT-Stelle, die PLT-Funktionen sowie die Hardware- und Softwaresignale der Leittechnik.


Die Umsetzung des Datenmodells in AutomationML, die praktische Anwendung und Beispiele werden gezeigt.


Herausgeber der Richtlinie VDI/VDE 3697 Blatt 1 "Empfehlung zur technischen Umsetzung des Datenaustauschs zwischen den Engineering-Systemen für PLT und PCS - Datenaustausch von PLT-Stellen gemäß NE 150 mit AutomationML" ist die VDI/VDE-Gesellschaft Mess- und Automatisierungstechnik (GMA). Die Richtlinie ist im Juni 2017 als Entwurf erschienen und kann ab sofort zum Preis von EUR 100,70 beim Beuth Verlag in Berlin unter +49 30 2601-2260 bestellt werden. Onlinebestellungen sind unter www.beuth.de möglich. Die Möglichkeit zur Mitgestaltung der Richtlinie durch Stellungnahmen bestehen durch Nutzung des elektronischen Einspruchsportals oder durch schriftliche Mitteilung an die herausgebende Gesellschaft (gma@vdi.de). Die Einspruchsfrist endet am 30.11.2017.

 

 

Ihr Ansprechpartner im VDI:
Dr. Heinz Bedenbender

VDI/VDE-Gesellschaft Mess- und Automatisierungstechnik
Telefon: +49 211 6214 485
Telefax: +49 211 6214 97485
E-Mail: bedenbender@vdi.de