Wir verbinden Kompetenz
Verein Deutscher Ingenieure
 
Verein Deutscher Ingenieure > Technik > Fachthemen > Mess- und Automatisierungstechnik > Fachbereiche > GMA - FA 7.24 Big Data
Folgen:  FacebookTwitterGoogleXingLinkedInYoutube

Fachbereich 7: Anwendungsfelder der Automation

Fachauschuss 7.24 - Big Data

Wie können Marktvorteile durch Big Data-Analyse generiert werden?

 

Am 17. Februar 2015 hat die konstituierende Sitzung des neuen VDI/VDE-Fachausschusses Big Data in Düsseldorf stattgefunden. Der Fachausschuss fokussiert auf eine schnellere und bessere Diagnose, präventive Wartung, optimierte Maschinen, Früherkennung von Strukturschäden, geringeren Ressourcenverbrauch, besseren Produkte, schnellere Inbetriebnahme und die Unterstützung auch geringer qualifizierten Personals.

 

Aufbauend auf dem Zukunftsworkshop „Big Data Zukunftsworkshop Industrie 4.0“, den die Fraunhofer Allianz Big Data in Kooperation mit der VDI/VDE-Gesellschaft Mess- und Automatisierungstechnik im Oktober 2014 durchführte, wird ein neuer VDI-Fachausschuss „Big Data“ ins Leben gerufen! Hier kommen Experten verschiedener Interessensgruppen zusammen (aus dem Kreis des Workshops sowie darüber hinaus und ergänzt um weitere wissenschaftliche Vertreter), um den inhaltlichen Austausch zum Thema Big Data zu fördern.

 

Der Ausschuss hat im Juni 2016 den VDI-Statusreport "Chancen mit Big Data - Use Cases" veröffentlicht, der hier kostenfrei heruntergeladen werden kann.
 

VDI-Statusreport "Chancen mit Big Data - Use Cases" (4 MB)

 
Experten, die ihr Know-how für diesen Fachausschuss zur Verfügung stellen möchten und an Lösungen für Big Data mitarbeiten möchten, sind herzlich willkommen. Bitte melden Sie sich direkt bei Frau Dr. Dirzus.


Zum Hintergrund:
Die Komplexität der vielfältigen Daten aus Produktion und Prozess muss reduziert werden, um reale Unterstützung für Entscheidungen und Service zu bieten. Dazu müssen die Daten aufbereitet werden und in Zukunft auch mobil zur Verfügung stehen, ohne Sicherheitslücken zu bieten. Big Data wird neue Services bieten, die in Deutschland erschlossen werden sollten. Sichere Cloud-Lösungen sind eine der Voraussetzungen, um Big Data für deutsche Global Player und für KMUs zu erschließen. Das Wissen, das mit der Analyse der vielfältigen Daten einhergeht, darf nicht in Unternehmen abwandern, die, aus der Consumer-Branche kommend, einfach nur früher Lösungen für Big Data entwickelt haben. IT-Sicherheit und das Ownership of Data sind mit die wichtigsten Herausforderungen, zu denen in Deutschland Lösungen erarbeitet werden müssen.

 

Unternehmen müssen sich bewusst werden, dass das Wissen, das mit der Analyse großer Datenmengen einhergeht, ein Service ist, den Kunden weltweit honorieren werden. Hier besteht neben allen Risiken eine große Chance für neue Geschäftsmodelle für deutsche Unternehmen. Der VDI ist angetreten, die dafür notwendigen Kooperationen und regulatorischen Voraussetzungen zu unterstützen.
 

 

 

Leitung des Fachausschusses

Vorsitzender:

Dipl.-Ing. Thomas Froese, Willich