Wir verbinden Kompetenz
Verein Deutscher Ingenieure
 
Verein Deutscher Ingenieure > Technik > Fachthemen > Produkt- und Prozessgestaltung > Fachbereiche > Technischer Vertrieb und Produktmanagement
Folgen:  FacebookTwitterInstagramXingLinkedInYoutube

VDI-Fachbereich Technischer Vertrieb und Produktmanagement

Fachausschuss 204: After-Sales-Service

Der Erfahrungsaustausch unter Praktikern steht in diesem Gremium ganz vorn. Dazu trifft sich die Gruppe viermal jährlich abwechselnd im VDI-Haus und in den Unternehmen der Mitglieder, um über die Verbesserung von Service-Prozessen zu diskutieren.

 

Einmal im Jahr mündet dieser Erfahrungsaustausch in die Gestaltung des VDI-Expertenforums "After Sales Service", auf dem aktuelle Service-Fragen für ein breiteres Publikum behandelt werden. Ein unverzichtbarer Termin für Ingenieure, die Service mit Systematik und Leidenschaft betreiben - also so wie die Mitglieder dieses Arbeitskreises.

 

Gern nimmt das Gremium auch über dieses Treffen hinaus Ihre Service-Fragen entgegen, um sie vertraulich zu diskutieren und Ihnen Lösungswege aufzuzeigen.

Vorsitzender:

Klaus Schulze VDI

KSH-Ing Tech GmbH, Hamburg

Themenschwerpunkte

Alle Aspekte rund um das Thema Service und Ingenieurdienstleistungen wie z.B.

  • Service-Produkte vermarkten (Verkauf. Leasing, Finanzierung)
  • Service-Engineering (u.a. Lösungen, Upgrades, Modernisierungen)
  • Ersatzteilvertrieb und Ersatzteillogistik
  • Instandhaltung (Inspektion, Wartung, Reparatur)
  • Mitarbeitergewinnung und -motivation
  • Mitarbeiter- und Kundenschulung
  • Service-Organisation
  • Internes Marketing: Zusammenarbeit mit anderen Unternehmensbereichen
  • Service als Mehrwert im Unternehmen

Zielgruppen

  • Verantwortliche im Service / After-Sales-Service / Kundenservice / Kundendienst
  • Ingenieure im Service
  • Dienstleistungsingenieure

Alle Richtlinien aus diesem Fachbereich finden Sie im VDI-Handbuch Technischer Vertrieb und Produktmanagement.

Sie möchten mitarbeiten und sind in leitender Position tätig? Dann wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle der VDI-GPP (Dipl.-Ing. Dieter Moll MBM).

 

Sollten Sie Lösungsansätze zu anderen technischen Problemen suchen, sind wir ebenfalls Ihr Ansprechpartner. Wir helfen Ihnen gerne, besonders wenn Sie VDI-Mitglied sind.