Wir verbinden Kompetenz
Verein Deutscher Ingenieure
 
Verein Deutscher Ingenieure > Technik > Fachthemen > Produktion und Logistik
Folgen:  FacebookTwitterInstagramXingLinkedInYoutube

VDI-Gesellschaft Produktion- und Logistik (GPL)

27.06.2017
VDI 4487 als Weißdruck erhältlich
 

Prüfung qualitätsrelevanter Eigenschaften von Wickelstretchfolien – Bewertungsmethoden und Kriterien

Richtlinie VDI 4487 (Bild: VDI e.V.)

Richtlinie VDI 4487 (Bild: VDI e.V.)

Die Richtlinie befasst sich mit der Prüfung der Qualität von Wickelstretchfolien, welche zum Zweck der Ladeeinheitensicherung eingesetzt werden.

 

Es werden die Prüfmethoden und Techniken aufgeführt, mittels derer Wickelstretchfolien hinsichtlich ihrer praxisrelevanten Eigenschaften geprüft und bewertet werden können.

 

Herausgeber der Richtlinie VDI 4487 "Prüfung qualitätsrelevanter Eigenschaften von Wickelstretchfolien – Bewertungsmethoden und Kriterien" ist die VDI-Gesellschaft Produktion und Logistik (GPL). Die Richtlinie ist im Juli 2017 als Weißdruck erschienen und ersetzt den Entwurf von Juli 2016. Die Richtlinie kann ab sofort zum Preis von EUR 21,10 beim Beuth Verlag in Berlin unter +49 30 2601-2260 bestellt werden. Onlinebestellungen sind unter www.beuth.de möglich.

 

Ihr Ansprechpartner im VDI:
Dipl.-Phys. Ing. Volker Kirsten
VDI-Gesellschaft Produktion und Logistik
Telefon: +49 211 6214-290
Telefax: +49 211 6214-97 290
E-Mail: kirsten@vdi.de

 

Archivsuche

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.