Wir verbinden Kompetenz
Verein Deutscher Ingenieure
 
Verein Deutscher Ingenieure > Technik > Fachthemen > Produktion und Logistik
Folgen:  FacebookTwitterGoogleXingLinkedInYoutube

VDI-Gesellschaft Produktion- und Logistik (GPL)

20.07.2017
Jetzt als Weißdruck verfügbar
 

VDI 3363 „Ansatzschrauben, Ansatzbuchsen in Stanzerei-Werkzeugen"

VDI 3363 als weißdruck erschienen (Bild: VDI e.V.)

VDI 3363 als weißdruck erschienen (Bild: VDI e.V.)

Ansatzschrauben und -buchsen sowie Ansatzpassschrauben und -passbuchsen werden in Umformwerkzeugen jeglicher Größe vom Stanzerei-Kleinwerkzeug bis zum -Großwerkzeug eingesetzt.

 

Sie begrenzen den Hub und dienen als (Rück-)Halteelemente von beweglichen Werkzeugelementen, wie Niederhaltern, Abstreifern, Auswerfern, Blechhaltern oder Federböden. Zusätzlich können sie auch als Sicherungselemente bei einem möglichen Ausfall oder Bruch des primären Rückhaltesystems verwendet werden.

 

Die Richtlinie wird bei der Konstruktion und Herstellung von Stanzerei-Kleinwerkzeugen und –Großwerkzeugen angewandt und gibt Hinweise zur richtigen Gestaltung, Dimensionierung und Anwendung der Rückhalte- und Sicherungselemente.

 

Herausgeber der Richtlinie VDI 3363 „Ansatzschrauben, Ansatzbuchsen in Stanzerei-Werkzeugen“ ist die VDI-Gesellschaft Produktion und Logistik (GPL). Die Richtlinie ist im August 2017 als weißdruck erschienen und ersetzt den Entwurf von Januar 2016 sowie die Ausgabe von August 1993. Sie kann ab sofort zum Preis von EUR 84,50 beim Beuth Verlag in Berlin unter +49 30 2601-2260 bestellt werden. Onlinebestellungen sind unter www.beuth.de möglich.

 

Ihre Ansprechpartnerin im VDI:
Dipl.-Geogr. Josefa Wolf
VDI-Gesellschaft Produktion und Logistik
Telefon: +49 211 6214-262

Telefax: +49 211 6214-97262
E-Mail: wolf_jo@vdi.de

 

Archivsuche

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.