Wir verbinden Kompetenz
Verein Deutscher Ingenieure
 
Verein Deutscher Ingenieure > Technik > Fachthemen > Produktion und Logistik
Folgen:  FacebookTwitterInstagramXingLinkedInYoutube

VDI-Gesellschaft Produktion- und Logistik (GPL)

21.07.2017
Herausgabe des Weißdrucks
 

VDI 3572 "Energie- und Datenübertragungssysteme für Krane"

VDI 3572 als Weißdruck erschienen (Bild: Wilhelmine Wulff/pixelio.de)

VDI 3572 als Weißdruck erschienen (Bild: Wilhelmine Wulff/pixelio.de)

Für den Betrieb von Krananlagen werden bewegliche Energie- und Datenübertragungssysteme benötigt. Sie ermöglichen eine sichere Kommunikation der im Kran integrierten elektrischen/elektronischen Steuerungen und Sensoren untereinander, zwischen auf gleicher Kranbahn arbeitenden Kranen, zu ortsfesten Leitständen und zentralen Steuerungen.

 

In dieser Richtlinie werden die bedeutenden Systeme für die Energie- und Datenübertragung für Krane nach technischen Kriterien zusammengestellt und für die Einsatzbereiche an Krananlagen klassifiziert und bewertet. Nicht berücksichtigt werden EDÜ-Systeme von hydraulischen oder pneumatischen Anlagen sowie die speziellen Anforderungen von Regalbediengeräten, Bühnentechnik, Reinraumbedingungen, Off-Shore-Einsatz und Personentransportsystemen.

 

Herausgeber der Richtlinie VDI 3572 „Energie- und Datenübertragungssysteme für Krane“ ist die VDI-Gesellschaft Produktion und Logistik (GPL). Die Richtlinie ist im August 2017 als Weißdruck erschienen und ersetzt den Entwurf vom April 2017. Die Richtlinie kann ab sofort zum Preis von EUR 100,70 beim Beuth Verlag in Berlin unter +49 30 2601-2260 bestellt werden. Onlinebestellungen sind unter www.beuth.de möglich.

 

Ihr Ansprechpartner im VDI:
Dipl.-Phys. Ing. Volker Kirsten
VDI-Gesellschaft Produktion und Logistik
Telefon: +49 211 6214-290
Telefax: +49 211 6214-97 290
E-Mail: kirsten@vdi.de

 

Archivsuche

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.