Wir verbinden Kompetenz
Verein Deutscher Ingenieure
 
Verein Deutscher Ingenieure > Technik > Fachthemen > Produktion und Logistik > Fachbereiche > VDI 2519 Blatt 1 "Vorgehensweise bei der Erstellung von Lasten/Pflichtenheften"
Folgen:  FacebookTwitterInstagramXingLinkedInYoutube

Fachbereich 3 "Technische Logistik"

FA304 - Fachausschuss Logistikprozess und IT

Richtlinie VDI 2519 Blatt 1 "Vorgehensweise bei der Erstellung von Lasten/Pflichtenheften"

VDI 2519 Blatt 1 und Blatt 2 "Lasten/Pflichtenhefte" (Bild: VDI)
VDI 2519 Blatt 1 und Blatt 2 "Lasten/Pflichtenhefte"

In der Richtlinie VDI 2519 Blatt 1 wird die Vorgehensweise bei der Erstellung eines Lasten- und Pflichtenheftes für Materialflusssysteme und zugehörige Automatisierungssysteme erläutert. Es wird der Stellenwert dieser Dokumente im Rahmen eines Projektes dargestellt. Weiterhin werden Kriterien zur Qualitätsbeurteilung von Lasten- und Pflichtenheften dem Planer, Betreiber und Hersteller an die Hand gegeben.

 

Die Richtlinie ist im Zusammenhang mit den Richtlinien VDI 2519 Blatt 2 und VDI/VDE 3694 zu sehen.


Sie soll dazu dienen, die technischen und wirtschaftlichen Anforderungen an Materialfluss- und Automatisierungssysteme festzulegen und die Zusammenarbeit zwischen Betreiber, Planer und Hersteller erleichtern.

Richtlinie VDI 2519 Blatt 2 "Lasten-/Pflichtenheft für den Einsatz von Förder- und Lagersystemen"

In der Richtlinie sind wesentliche Gesichtspunkte, die bei der Planung, Realisierung und dem Betrieb von Materialflusssystemen von Bedeutung sein können, in Form eines Gliederungsvorschlages für Lasten- und Pflichtenhefte zusammengestellt. Die inhaltlichen und zeitlichen Abgrenzungen von Lasten und Pflichtenheften werden festgelegt. Der Gliederungsvorschlag ist als Rahmen für das Inhaltsverzeichnis zu betrachten. Projektabhängig können Punkte ergänzt oder weggelassen werden.


Das Lastenheft ist vom Auftraggeber vollständig und widerspruchsfrei zu erstellen. Das Pflichtenheft wird vom Auftragnehmer unter Beachtung der im Lastenheft genannten Anforderungen an das Materialflusssystem erstellt.

 

Die Richtlinie VDI 2519 Blatt 2 setzt Grundkenntnisse der Materialflusstechnik voraus.

Stichworte zu diesen Richtlinien:

Auftragnehmer, automatische Steuerung, Automatisierungssystem, Fördersystem, Lagersystem, Lastenheft, Leistungsbeschreibung, Materialfluss, Pflichtenheft, Regelungstechnik, Systemtechnik, VDI 2519 Blatt 1, VDI 2519 Blatt 2, Zusammenarbeit, Steuerungstechnik, Pflichtenheft, Materialflussysteme, Automatisierung