Wir verbinden Kompetenz
Verein Deutscher Ingenieure
 
Verein Deutscher Ingenieure > Technik > Fachthemen > Technologies of Life Sciences
Folgen:  FacebookTwitterGoogleXingLinkedInYoutube

VDI-Gesellschaft Technologies of Life Sciences

08.11.2017
Innovationen leben
 

Erfolgreiche VDI-Tagung zur Bionik bei Airbus

Die 2. VDI-Fachtagung "Industrielle Anwendungen der Bionik" fand am 25. und 26.10.2017 in Hamburg statt (Bild: VDI / Woppowa)

Die 2. VDI-Fachtagung "Industrielle Anwendungen der Bionik" fand am 25. und 26.10.2017 in Hamburg statt (Bild: VDI / Woppowa)

Auf der diesjährigen 2. VDI-Fachtagung "Industrielle Anwendungen der Bionik 2017", die am 25. und 26. Oktober 2017 bei Airbus in Hamburg stattfand, ging es um konstruktive Lösungen nach biologischem Vorbild – von der Natur lernen. Die über 70 Teilnehmer aus unterschiedlichsten Branchen tauschten sich über bionische Optimierungsverfahren für industrielle Anwendungen und deren Bewertungen aus.

 

Die Tagungsleitung und Moderation lag bei Frau Prof. Dr. Heike Beismann, Professorin an der Westfälischen Hochschule Bocholt, Lehrgebiet Biologie und Bionik und Mitglied des Beirats des VDI-Fachbereichs Bionik.

    

Die VDI-Fachtagung wurde von der VDI Wissenforum GmbH organisiert und stellte in aktuellen Praxisbeiträgen vor, wie Lösungen aus der Biologie auf technische Anwendungen in der Industrie übertragen werden. Schwerpunktthemen waren:

  • Leichtbau
  • Robotik & Automation
  • Bionik & additive Verfahren
  • Funktionale Oberflächen
  • Design/Formgestaltung

Bionik-Experten führender Unternehmen und Einrichtungen profitierten von zahlreichen Expertenvorträgen und dem fachlichen Austausch vor Ort. Es gab u.a. Vorträge von Airbus Operations, Alfred-Wegener-Institut Altran, EOS Electro Optical Systems, Fraunhofer, HS Bocholt, Impetro, KIT, Laserzentrum NORD, Materialise, RWTH Aachen, Schmalz, TU Berlin, TU München, Universität Bremen. Ein besonderes Highlight war die Besichtigung des Airbus Innovation Center mit eindrucksvollen Erkenntnissen zum 3-D-Druck von Flugzeugen und Flugzeugteilen.

           

Darüber hinaus bot die Veranstaltung in den Pausen die Gelegenheit zum Netzwerken in entspannter Atmosphäre.

     
Ihr Ansprechpartner im VDI:

Dr. Ljuba Woppowa

VDI-Fachbereich Bionik

Telefon: +49 211 6214-266

Telefax: +49 211 6214-97314

E-Mail: Bionik@vdi.de

 

Archivsuche

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.