Wir verbinden Kompetenz
Verein Deutscher Ingenieure
 
Verein Deutscher Ingenieure > Technik > Fachthemen > Technologies of Life Sciences
Folgen:  FacebookTwitterInstagramXingLinkedInYoutube

VDI-Gesellschaft Technologies of Life Sciences

04.07.2017
75. Internationale Tagung LAND.TECHNIK-AgEng
 

Freikartenkontingent für Studierende

Freikartenkontingent für Studenten für die 75. Internationale Tagung LAND.TECHNIK-AgEng im November in Hannover (Bild: VDI )

Freikartenkontingent für Studenten für die 75. Internationale Tagung LAND.TECHNIK-AgEng im November in Hannover (Bild: VDI )

Der VDI bietet interessierten Studierenden für ausgewählte Fachtagungen der VDI Wissensforum GmbH eine kostenfreie Teilnahme an. Ein Kontingent steht auch für die 75. Internationale Tagung LAND.TECHNIK-AgEng, die am 10. und 11. November 2017 in Hannover stattfindet, zur Verfügung.

 

Die Tagung bildet den Auftakt der AGRITECHNICA, der weltweit wichtigsten Ausstellung für landwirtschaftliche Maschinen. Aufgrund der engen Zusammenarbeit der fachlichen Träger, dem VDI-Fachbereich Max-Eyth-Gesellschaft Agrartechnik (VDI-MEG) und der Europäischen Vereinigung der Agrartechniker (EurAgEng) hat sich die Tagung zur führenden Veranstaltung ihrer Art entwickelt. Mit über 1.000 Teilnehmern im Jahr 2015 ist die „International Conference on Agricultural Engineering“ LAND.TECHNIK-AgEng das wichtigste Ereignis für die Internationale Gemeinschaft der Landwirtschaftsingenieure.

 

Die Veranstaltung bietet den idealen Mix aus technisch tiefgreifenden Fachvorträgen und Networking-Möglichkeiten. Im Zentrum der Tagung stehen 2017 u. a. Innovationen im Bereich Traktoren, Antriebsstrang und Erntetechnologie sowie die Automatisierung in der Landtechnik und das Verfahren des Precision Farmings.

 

Studierende, die eine Freikarte in Anspruch nehmen möchten, müssen an der Universität eingeschrieben und VDI-Mitglied sein und sollten sich nach Möglichkeit im Hauptstudium befinden. Die VDI-Mitgliedschaft kann aber auch auf der Veranstaltung über eine kostenfreie Probemitgliedschaft erworben werden. Kosten für Unterkunft und Anreise müssen selbst getragen werden. Das Programm und Informationen zur Tagung sind online verfügbar (s.u. 'relevante Links').

  

Weitere Hinweise für die Bewerbung um eine Freikarte sind als PDF-Datei hier beigefügt (s.u. 'zugehörige Dateien').

       

Ihr Ansprechpartner im VDI:
Dr. Andreas Herrmann
VDI-Fachbereich Max-Eyth-Gesellschaft Agrartechnik
(VDI-MEG)
Telefon: +49 211 6214-372
Telefax: +49 211 6214-97372
E-Mail: meg@vdi.de

 

Archivsuche

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.