Direkt zum Inhalt

VDI-Fachbereich

Industrielle Informations­technik

Bild: Gorodenkoff/Shutterstock.com

VDI-Fachbereich Informationstechnik

Die Informationstechnik, kurz IT, beeinflusst alle Bereiche: von der Technik über die Wirtschaft bis hin in die Gesellschaft. Das führt gleichzeitig zu völlig neuen Anforderungen an den Ingenieurberuf. Der VDI-Fachbereich Informationstechnik beschäftigt sich mit diesem Einfluss.

Die Expert*innen im VDI-Fachbereich Informationstechnik betrachten die Themen Wissensmanagement im Engineering, wissensbasierte Konstruktion, „reverse Engineering“, Manufacturing Execution Systems (MES) sowie den Einsatz von Information- und Kommunikationstechnik in der Ingenieurarbeit der Zukunft. Dabei widmen sie sich den Themen in einer interdisziplinären, querschnittsorientierten Vorgehensweise. Im Mittelpunkt steht insbesondere die anwendungsnahe Informationstechnik.

Relevante Interessengruppen können ihre Expertise einbringen

Der VDI-Fachbereich Informationstechnik gehört zur VDI-Gesellschaft Produkt- und Prozessgestaltung. Innerhalb des VDI-Fachbereichs werden aktuelle Themen der IT aufgegriffen und neue Aktivitäten initiiert. Das geschieht im Rahmen von VDI-Fachausschüssen, die sich mit bestimmten Themen beschäftigen. Ihre Arbeit erfolgt stets auf ehrenamtlicher Basis unter Beteiligung von Expert*innen aus dem entsprechenden Themengebiet. Bei der Besetzung der VDI-Fachausschüsse ist gewährleistet, dass alle relevanten Interessengruppen vertreten sind und ihre Expertisen einbringen können.

Diskussionen in der Fachöffentlichkeit anregen

Damit auch die Ingenieur*innen von der Arbeit des VDI-Fachbereichs profitieren, werden die Einsatzgebiete der Informationstechnik regelmäßig vorgestellt. Das kann im Rahmen von Expertenforen, Fachtagungen, als Veröffentlichung in Form einer VDI-Richtlinie oder Fachpublikation geschehen. Auf den wichtigen Branchenmessen gestalten die VDI-Ausschüsse Diskussionsforen. Das bietet den VDI-Mitgliedern die Möglichkeit, über ihre Arbeit zu berichten und gleichzeitig die Diskussion von Themen in einer breiten Fachöffentlichkeit anzuregen.

Der VDI-Fachbereich Informationstechnik stimmt sich eng mit anderen VDI-Fachbereichen ab, die sich mit weiteren Spezialthemen der IT beschäftigen. Schwerpunkt der Arbeit ist die Bündelung der Themenvielfalt und der Etablierung neuer IT-Themen. Der VDI-Fachbereich erweitert seine Aktivitäten ständig und passt sie an.

Richtlinien aus dem VDI-Fachbereich Informationstechnik

Unsere Fachausschüsse

Gremium Vorsitz Stellvertretung Mitglieder
VDI-GPP FA111 Wissensbasierte Konstruktion Prof. Dr.-Ing. Sandro Wartzack Dr.-techn. Christoph Lutz Nicht alle Mitglieder haben einer Anzeige im Internet zugestimmt
VDI-GPP FA140 MES - Manufacturing Execution Systems Prof. Dr.-Ing. Jürgen Kletti Nicht alle Mitglieder haben einer Anzeige im Internet zugestimmt
VDI-GPP FA148 Reverse Engineering von Geometriedaten Dr. Hendrik Grosser Nicht alle Mitglieder haben einer Anzeige im Internet zugestimmt
VDI-GPP FA152 MES und Schnittstellen Carsten Eckardt Nicht alle Mitglieder haben einer Anzeige im Internet zugestimmt
Dr. Heinz Bedenbender
Ihr Ansprechpartner

Dr. Heinz Bedenbender

Wissenschaftlicher Mitarbeiter