Direkt zum Inhalt

VDI-Fachbereich

Integrale Energie- und Umweltthemen

Bild: Comaniciu.Dan/Shutterstock.com

VDI-Fachbereich Integrale Energie- und Umweltthemen

Die globalen Herausforderungen der nächsten Jahrzehnte sind groß und dulden keinen Aufschub: Ressourcenschonung, weniger Treibhausgase, Maßnahmen gegen die Auswirkungen des Klimawandels, weniger Luftschadstoffe, Versorgung mit Nahrungsmitteln und Wasser sowie eine ausreichende Erwerbsarbeit. Der VDI-Fachbereich Integrale Energie- und Umweltthemen begleitet diese Themen mit Veranstaltungen, Diskussionspapieren und künftig auch mit Richtlinien.

Wie diese Herausforderungen gelöst werden, wird enormen Einfluss auf globale Umweltbelastungen und den künftigen Energie- und Ressourcenbedarf haben. Das starke Wirtschaftswachstum der Schwellenländer spielt dabei eine wichtige Rolle. Die Grundlage für alle nationalen und internationalen Maßnahmen muss daher ein Energie- und Umweltkonzept sein, das auf den folgenden Säulen beruht: Klima- und Umweltschutz, Versorgungssicherheit, Sozialverträglichkeit, Innovation und Wirtschaftlichkeit.

Der VDI-Fachbereich Integrale Energie- und Umweltthemen

Die verschiedenen Gremien des Fachbereichs innerhalb der VDI-Gesellschaft Energie und Umwelt beschäftigen sich mit unterschiedlichsten, fachübergreifenden Aufgabenstellungen aus dem Bereich der Energie- und Umwelttechnik. Die wichtigsten Fragestellungen sind dabei die folgenden:

  • Wie soll die künftige Energieversorgung aussehen? Auf welche Primärenergieträger kann dabei zurückgegriffen werden? Wie entwickeln sich die Kosten energietechnischer Anlagen?
  • Welche Ressourcen stehen mit welchen Reichweiten zur Verfügung?
  • Wie ist der Stand der Klimawissenschaft? Welche Schlussfolgerungen müssen daraus für die Energiewirtschaft und Umwelttechnik gezogen werden?
  • Wie können Technologien und Produkte unter Nachhaltigkeitsaspekten bewertet werden?
  • Wie kann der technisch-wissenschaftliche Fortschritt in der Energie- und Umwelttechnik beschleunigt werden?
  • In der Arbeit rund um die Themen „Energie und Klima“, „Nachhaltigkeit“ sowie „Primärenergie und Ressourcen“ greift der VDI-Fachbereich auf die Expertise der Fachbereiche Betriebliches Sicherheitsmanagement, Umwelttechnik und Energietechnik zurück.

Die Gremien des Fachbereichs sind:

  • Strategische Rohstofffragen
  • Industrielle CO2-Kreisläufe
  • Energieszenarien: Funktionen, Kriterien, Bewertung
  • Digitalisierung der Kreislaufwirtschaft

Richtlinien aus dem VDI-Fachbereich Integrale Energie- und Umweltthemen

Weitere Fachbereiche in der VDI-Gesellschaft Energie und Umwelt

Dr.-Ing. Jochen Theloke
Ihr Ansprechpartner

Dr.-Ing. Jochen Theloke