Direkt zum Inhalt

Ethische Grundsätze des Ingenieurberufs

Auf einen Blick

Ausgabedatum
2002-03
Typ
VDI-Positionspapier
Herausgeber
VDI
Beschreibung

Naturwissenschaft und Technik stellen wesentliche Gestaltungsfaktoren der Zukunft dar. Ihre Wirkungen können sowohl im nützlichen als auch im schädlichen Sinne gewaltige Ausmaße annehmen. Und jeder von uns ist daran beteiligt. Zuletzt 1950 wurde diese besondere Verantwortung der Ingenieure in dem „Bekenntnis des Ingenieurs“ hervorgehoben. Die jetzt vom Präsidium verabschiedeten „Ethischen Grundsätze des Ingenieurberufs“ wollen Ingenieurinnen und Ingenieuren als den Gestaltern der Technik Orientierung bieten und sie bei der Beurteilung von Verantwortungskonflikten unterstützen. Diese Grundsätze wurden von den „VDI Philosophen“ gemeinsam mit Vertretern anderer Disziplinen im Bereich „Mensch und Technik“ erarbeitet.

Zugehörige Datei
VDI_Ethische_Grundsaetze.pdf
Ansprechpartner
Dr. Volker Brennecke
Abteilungsleiter Politik und Gesellschaft
+49 211 6214-474
brennecke@vdi.de
Stichworte
Politikrelevante Papiere, Politische Stellungnahmen und Positionspapiere

Als VDI-Mitglied finden Sie alle VDI-Publikationen auch im geschlossenen Mitgliederbereich "Mein VDI".