Direkt zum Inhalt

VDI/VDE-Studie Brennstoffzellen- und Batteriefahrzeuge

Auf einen Blick

Ausgabedatum
2019-06
Typ
VDI/VDE-Studie
Herausgeber
VDI und VDE
Beschreibung

Elektromobilität  leistet einen wichtigen Beitrag zur Erreichung der umwelt- und klimapolitischen Ziele des Pariser Übereinkommens. Aus Sicht des VDI und des VDE konzentriert sich die jetzige Diskussion jedoch zu sehr auf Batteriefahrzeuge. Diese alleine genügen nicht, um die energie- und umweltpolitischen Ziele der Bundesregierung zu erreichen. Die neue VDI/VDE-Studie „Brennstoffzellen- und Batteriefahrzeuge“ zeigt, dass brennstoffzellenbasierte Elektromobilität nicht nur einen bedeutsamen Schritt zur Reduzierung der Emissionen von Treibhausgasen leistet, sondern noch dazu weitaus einfacher umzusetzen ist.

Zugehörige Datei
VDI-Studie_Brennstoffzellen-und-Batteriefahrzeuge.pdf
Ansprechpartner
VDI Verein Deutscher Ingenieure e.V.
VDI-Gesellschaft Energie und Umwelt (VDI-GEU)
Dr.-Ing. Eleni Konstantinidou
Tel. +49 211 6214-219
geu@vdi.de
Relevante Links
Stichworte
Fahrzeugantrieb, Mobilität, Regenerative Energien

Als VDI-Mitglied finden Sie alle VDI-Publikationen auch im geschlossenen Mitgliederbereich "Mein VDI".

Bild: shutterstock/Hadrian Cover der VDI/VDE-Studie Brennstoffzellen und Batteriefahrzeuge