Wir verbinden Kompetenz
Verein Deutscher Ingenieure
 
Verein Deutscher Ingenieure > Über uns > VDI vor Ort > Bezirksvereine > Downloads
Folgen:  FacebookTwitterInstagramXingLinkedInYoutube

Bezirksverein Saar e.V.

Downloads

 
     

    Vortrag: "DIN EN 1090 - Nachweis der CE-Konformität"

    Metallbauarbeiten im bauaufsichtlichen Bereich

    "DIN EN 1090"

     

    Hier finden Sie die PDF zum Vortrag vom 11.09.2018.

     

    PDF zum Vortrag

     
       

      Vortrag: "Ein Mix aus Generationen - Herausforderungen für Unternehmen und das BGM"

      Vortrag: Sarah Staut: Ein Mix aus Generationen - Herausforderungen für Unternehmen und das BGM

       

      Hier finden Sie die PDF zum Vortrag vom 12.06.2018.

       

      PDF zum Vortrag

       
         

        Vortrag: "Industrie 4.0 - Chancen und Risiken"

        Vortrag: Industrie 4.0 - Chancen und Risiken

         

        Hier finden Sie die PDF zum Vortrag.

         

        PDF zum Vortrag

         
           

          Vortrag: "ISO 9001:2015, Normenausschlüsse vs. Geltungsbereich des QMS"

          Vortrag: VDI/DGQ AK Qualitätsmanagement

           

          "ISO 9001:2015, Normenausschlüsse vs. Geltungsbereich des QMS"

           

          Hier finden Sie die PDF zum Vortrag.

           

          PDF zum Vortrag

           
             

            Vortrag: "IATF 16949:2016"

            Vortrag: "IATF 16949:2016"

             

            Hier finden Sie die PDFs zum Vortrag.

             

            PDF zum Vortrag

             
               

              Vortrag: "Wissen - Ungewissheit - Zukunft" - Referent: Dr. Claus Riehle

              Vortrag: "Wissen - Ungewissheit - Zukunft"
              Referent: Dr. Claus Riehle

               

              Hier finden Sie die PDFs zum Vortrag.

               

              PDF zum Vortrag

               

              Jansen Vogd - Polykontexturalität

               
                 

                Vortrag: "Psychische Belastung in Zusammenhang mit Qualität" - Referent: Dipl.-Psych. Heiko Ehrenheim, CBM GmbH

                Vortrag: "Psychische Belastung in Zusammenhang mit Qualität"
                Referent: Dipl.-Psych. Heiko Ehrenheim, CBM GmbH

                 

                Hier finden Sie die PDF zum Vortrag.

                 

                PDF zum Vortrag

                 
                   

                  Vortrag: "Qualität neu gedacht & neu gemacht" - Referent: Dr. Benedikt Sommerhoff, DGQ e.V.

                  Vortrag: "Qualität neu gedacht & neu gemacht"

                  Referent: Dr. Benedikt Sommerhoff, DGQ e.V.

                   

                  Hier finden Sie die PDF zum Vortrag.

                   

                  PDF zum Vortrag

                   
                     

                    Vortrag "Herausforderung Sauberkeit" - Becker Reinraumtechnik.

                    Vortrag "Herausforderung Sauberkeit" - Becker Reinraumtechnik.

                     

                    Hier finden Sie die PDF zum Vortrag.

                     

                    PDF zum Vortrag

                     
                       

                      Vortrag "ISO 9001:2015" - Arbeitskreis QM DGQ / VDI

                      Vortrag "ISO 9001:2015" - Arbeitskreis QM DGQ / VDI.

                       

                      Hier finden Sie die PDF zum Vortrag.

                       

                      PDF zum Vortrag

                       
                         

                        Vortrag "Ganzheitliche Betrachtung von Prozessen zur Verbesserung der Technischen Sauberkeit" - Arbeitskreis QM

                        Vortrag "Ganzheitliche Betrachtung von Prozessen zur Verbesserung der Technischen Sauberkeit" - Arbeitskreis QM

                         

                        Hier finden Sie die PDF zum Vortrag.

                         

                        PDF zum Vortrag

                         
                           

                          logFOX Vortrag "Qualitätssicherung im Kontext von Industrie 4.0" - Arbeitskreis QM

                          Vortrag "Qualitätssicherung im Kontext von Industrie 4.0" - Arbeitskreis QM

                           

                          Hier finden Sie die PDF zum Vortrag.

                           

                          PDF zum Vortrag

                           
                             

                            Vortrag: "Qualitätsabsicherungsmatrix - ein Beitrag zur kontinuierlichen Verbesserung"

                            Vortrag: "Qualitätsabsicherungsmatrix - ein Beitrag zur kontinuierlichen Verbesserung"
                            Referent: Dipl.-Ing. Jürgen Schneider

                             

                             

                            Hier finden Sie die PDF zum Vortrag.

                             

                            PDF zum Vortrag

                             

                             

                             
                               

                              Exkursion: Hellmann Worldwide Logistics

                              Exkursion zu "Hellmann Worldwide Logistics" in Neunkirchen.

                               

                              Hier finden Sie die PDF zur Exkursion.

                               

                              PDF zur Exkursion

                               

                              Und hier noch der Bericht von Jürgen Schneider zur Veranstaltung

                              Bericht zur Veranstaltung

                               
                                 

                                Vortrag: Risikomanagement für Medizinprodukte

                                Fachvortrag Ypsomed - "Risikomanagement für Medizinprodukte".

                                 

                                Hier finden Sie die PDF zum Vortrag.

                                 

                                PDF zum Vortrag

                                 
                                   

                                  Vortrag: Revisionen ISO 9001/14001:2015

                                  Aktuelle Informationen zu den Revisionen ISO 9001/14001:2015

                                  Arbeitskreis QM DGQ/VDI bei der SGS TÜV Saar GmbH.

                                   

                                  Hier finden Sie die PDF-Dateien zum Vortrag.

                                   

                                  PDF zum Vortrag - Teil 1

                                   

                                  PDF zum Vortrag - Teil 2

                                   

                                  DIS 9001

                                   
                                     

                                    Vortrag: Brennstoffzellen für die Gebäudeenergieversorgung

                                    Vom Praxistest zum Markteintritt - 

                                    Brennstoffzellen für die Gebäudeenergieversorgung

                                     

                                    Hier finden Sie die PDF zum Vortrag.

                                     

                                    PDF zum Vortrag

                                     
                                       

                                      Vortrag Führungskraft Qualitätsmanager

                                      Auf Augenhöhe mit der Leitung?

                                      Führungskraft Qualitätsmanager

                                       

                                      Hier finden Sie die PDF zum Vortrag.

                                       

                                      PDF zum Vortrag

                                       
                                         

                                        Vortrag Energiemanagement - Karlsberg Brauerei GmbH

                                        Karlsberg Brauerei GmbH
                                        Energiemanagement, Energiedatenerfassung, Auswertung & Optimierung

                                         

                                        Hier finden Sie die PDF zum Vortrag.

                                         

                                        PDF zum Vortrag

                                         
                                           

                                          Vortrag Human Factors

                                          Faktor Mensch, menschliche Einflussgrößen.

                                           

                                          Hier finden Sie die PDF zum Vortrag.

                                           

                                          Einladung zum Vortrag

                                          PDF zum Vortrag

                                           
                                             

                                            Vortrag Energiemanagement

                                            Gesellschaft zur Zertifizierung von Qualitäts-und Umweltmanagement-Systemen mbH


                                            … denn Zertifizierung ist Vertrauenssache.

                                             

                                            Hier finden Sie die PDF zum Vortrag.

                                             

                                            PDF zum Vortrag

                                             
                                               

                                              Exkursion Johnson Controls GmbH

                                              Hier finden Sie die PDF zum Vortrag.

                                               

                                              PDF zum Vortrag

                                               
                                                 

                                                Qualität in der Personalrekrutierung

                                                Was Sie erwarten dürfen?

                                                Einen interessanten Vortrag zu einem der wichtigsten Qualitätsfaktoren – wahrscheinlich dem wichtigsten:
                                                Dem qualifizierten Personal und dessen "Beschaffung".

                                                Referent Josef Bachmann, Swiss Consult, Zürich

                                                 

                                                PDF zum Vortrag

                                                 
                                                   

                                                  Rückblick AKQM Exkursion am 06.02.2014

                                                  Die erste Exkursion im neuen Jahr war auf ihre Art unter verschiedenen Gesichtspunkten eine besondere. Auf Initiative des Arbeitskreises QM hatte die KWT (Kontaktstelle für Wissens- und Technologietransfer der Universität des Saarlandes) zusammen mit der Saar.is (saarland.innovation & standort e.v, ehemals ZPT e.V.) die Organisation der Veranstaltung als „Uni-Themenabend – Technisches Qualitätsmanagement“ übernommen.

                                                  Die Grundidee war, dass die am AK teilnehmenden QM-Fachleute erfahren, welche „Qualitäts“-Dienstleistungen am Universitätscampus erbrachtet werden und sich daraus gegebenenfalls Geschäftsbeziehungen ergeben. In den 20-minutigen Kurzvorträgen wurde ein grober Überblick über die Aktivitäten der Institute von Prof. Dr.-Ing. Michael Vielhaber (LKT, Lehrstuhl für Konstruktionstechnik) „Qualität konstruieren“, Prof. Dr.-Ing. Dirk Bähre (Lehrstuhl für Fertigungstechnik) „Qualität fertigen“ und dem QMB der IZFP (Fraunhofer-Institut für Zerstörungsfreie Prüfverfahren), Dr.-Ing. Dirk Henn, „Qualität prüfen“ gegeben. Als Repräsentant der Saar.is hat Herr Jürgen Luckas abschließend einen Überblick über bestehende Fördermöglichkeiten geboten.

                                                  Nach dem offiziellen Vortragsteil bestand die Möglichkeit der Besichtigung der Labore des LKT und beim gemütlichen Beisammensein anschließend Fachgespräche zu führen und Kontakte zu knüpfen. Aufgrund der großen Anmeldeflut musste kurzerhand die ursprünglich geplante Räumlichkeit für die Vorträge durch einen Hörsaal ersetzt werden. Die Referenten haben ihre Vorträge freundlicherweise als Downloads zur Verfügung gestellt. Wenn Sie möchten, dann geben Sie uns mit dem bereitgestellten Fragebogen eine Rückmeldung zur Veranstaltung. JS

                                                  Fragebogen Uni-Themenabend 02-2014

                                                   

                                                  PDF - 1. Qualität konstruieren

                                                  PDF - 2. Qualität fertigen

                                                  PDF - 3. Qualität prüfen

                                                  PDF - 4. Kooperationsmöglichkeiten

                                                   
                                                     

                                                    Die Zukunft der Q-Zunft

                                                    Die Zukunft der Q-Zunft

                                                    Hier finden Sie die PDF-Dateien zur letzten Vortragsveranstaltung des Jahres 2013 des Arbeitskreises QM.


                                                    PDF - Die Zukunft der Q-Zunft


                                                    Folien von Dr. Benedikt Sommerhoff

                                                     
                                                       

                                                      AKQM Oktober-Exkursion

                                                      Am 15.10. fand die letzte Exkursion des Arbeitskreises Qualitätsmanagement zur Gläsernen Produktion der WAWI-Süßwaren Saisonspezialitäten GmbH (http://www.wawi-group.de/home.html) nach Pirmasens statt.

                                                       

                                                      Während der Besichtigung konnten die 21 Teilnehmer einen Eindruck von der Herstellung von Schokoladenweihnachtsmännern gewinnen. „Bedauerlicherweise ist die Tagesproduktion von circa 10000 Nikoläusen schon durch und alle Maschinen stehen“, so die engagierte Mitarbeiterin, die den Rundgang leitet. Nach kurzen Ausführungen zur Geschichte und Organisation von Wawi wurden die einzelnen Schritte der Produktion erklärt und, getrennt durch Glasscheiben, konnten die Besucher sehen, dass es auch noch Handarbeit in Deutschland gibt. So waren noch einige wenige Mitarbeiterinnen damit beschäftigt, die Formen der Nikoläuse mit weißer Schokolade von Hand zu bemalen.

                                                       

                                                      Im Anschluss an die 20-minütige Besichtigung konnten die Teilnehmer in 2 Videofilmen die Herstellung der Schokolade bei der Fuchs & Hoffmann GmbH, Bexbach (seit 1996 zugehörig zur Wawi Group, http://www.fuchs-hoffmann.de/hoco.html), und die Weiterverarbeitung zu verschiedenen Schokoladeprodukten verfolgen. Nach bestimmten Prozessschritten, vom Wareneingang der Kakaobohnen bis zur Auslieferung, werden verschiedene Qualitätsprüfungen durchgeführt. Die sogenannten kritischen Kontrollpunkte (HACCP) dienen dazu, die hohen Qualitätsanforderungen an das Lebensmittel Schokolade sicherzustellen. Für weitere Ausführungen und zur Beantwortung von Fragen stand anschließend Frau Schulz zur Verfügung. Hierbei war zu erfahren, dass Wawi nur auf Bestellung produziert, die Weihnachtskampagne fast durch ist und in Kürze schon für Ostern produziert wird.

                                                       

                                                      Nachdem die Teilnehmer bereits vor der Besichtigung verschiedene Leckereien probieren konnten, stand ein wieder gefülltes Probiertablett mit Schokoladeprodukten zur Stärkung bereit. Dass möglicherweise tatsächlich Glückshormone in der Schokolade sind, wie uns zuvor berichtet wurde, konnte man an den strahlenden Gesichtern im und beim Verlassen des Wawi-Verkaufsshop sehen. Dass bei dieser Exkursion weniger die Ausführungen zu Qualitätsthemen in der Theorie und Praxis, sondern mehr die selbstpraktizierte zerstörende Qualitätsprüfung im Mittelpunkt standen, hat dann auch den einen oder anderen Teilnehmer zur Äußerung: „‘S war mohl ebbes anneres“, bewogen.

                                                       

                                                      Bilder zur Exkursion finden Sie HIER.

                                                       
                                                         

                                                        AKQM Oktober-Vortragsveranstaltung

                                                        Am 10.09. fand das 3. Quartalstreffen des Arbeitskreises Qualitätsmanagement statt. Zentrales Thema der Vortragsveranstaltung war das Lieferantenmanagement bei John Deere, genauer gesagt der John Deere Intelligent Solutions Group (ISG).

                                                         

                                                        Herr Bernhard Müller vom Europäisches Technologie- und Innovationszentrum (ETIC) von John Deere in Kaiserlautern präsentierte einführend die Produktpalette und wichtige Kennzahlen des Konzerns um dann näher auf die Arbeiten im ETIC einzugehen. Die ISG entwickelt und vertreibt intelligente Lösungen für die Präzisionslandwirtschaft, wie z.B. GPS-gesteuerte Lenk- und Telemetriesysteme. Bis auf wenige Zentimeter genau werden Traktoren und sonstige Landmaschinen vollautomatisch navigiert. Herr Müller betreut als Qualitätsingenieur die Lieferanten und konnte demzufolge authentisch aus dem Nähkästchen plaudern. In seinem Fachvortrag hat er ausdrücklich betont: „Bei John Deere legt man großen Wert auf das partnerschaftliche Zusammenarbeiten mit den Lieferanten und bei entsprechendem Potenzial bekommen die Lieferanten jegliche Unterstützung von uns. Deshalb sind wir auch häufig bei unseren Lieferanten vor Ort“.

                                                         

                                                        Zur Potenzialabschätzung und zur Qualifizierung seiner Lieferanten hat John Deere ein mehrstufiges Auditsystem eingeführt. Der Q-Fachmann weiter: „Unser Supplier Quality Assessment ist 4-stufig. Es besteht aus den Elementen Supplier Information Survey, Red Flags Survey, JDS-G223 Audit und Process Verification Audit“. Bei Bedarf werden Special Process Audits (SPA) bei speziellen Prozessen, wie z.B. für Reinigung, Wärmebehandlung, Beschichtung, Schweißen und Lackieren usw. durchgeführt. Für jedes Assessment bzw. jede Auditart werden spezifische Checklisten verwendet, die der Referent auszugsweise vorgestellt hat. Im Anschluss an den Vortrag stand Herr Müller zur Beantwortung von Fragen bereit. Von den teilweise produktspezifischen Fragen spannte sich der Bogen wieder einmal weit bis zur Diskussion über die Notwendigkeit eines zertifizierten QM-Systems.

                                                         

                                                        Die interessante, weil teilweise kontrovers geführte Diskussion, hat sich dann bis spät in den Abend erstreckt. Vielen Dank für die sachlich vorgetragenen Meinungen zum Thema.

                                                        Ein besonderer Dank gilt dem Referenten von John Deere für den kurzweiligen Vortrag und die Diskussionsbereitschaft. Herr Müller hat angeboten, dass er bei der Organisation einer Exkursion des Arbeitskreises in das JD Werk in Zweibrücken (Produktion von Feldhäckslern und Mähdrechern) und/oder das JD Werk in Mannheim (Produktion von Traktoren) gerne unterstützt. Gewiss werden wir uns dieses Angebot in 2014 nicht entgehen lassen.

                                                         

                                                        Die Vortragspräsentation und einige Auditchecklisten wurden uns von Herrn Müller überlassen. Diese stehen als DOWNLOAD auf der Webseite des BV Saar zur Verfügung.

                                                        Auch hierfür ein herzliches Dankeschön. js

                                                         
                                                           
                                                          5. Montagetagung im ZeMA

                                                          Am 10. und 11. April 2013 findet im Zentrum für Mechatronik die 5. Montagetagung statt.

                                                           

                                                          Da die Montage als letzte Stufe im Produkterstellungsprozess wie kein anderer Bereich die gestiegenen Anforderungen in Bezug auf Vielfalt, Dynamik und Schnelligkeit zu bewältigen hat, müssen Montagesysteme sowohl technisch als auch organisatorisch und qualitativ auf höchstem Niveau weiterentwickelt werden. Die besten Möglichkeiten zur Weiterentwicklung stellten Experten aus Forschung und Praxis anschaulich in der zweitägigen Veranstaltung vor.

                                                           

                                                          Weitere Informationen finden Sie hier.

                                                          Bezirksverein Saar