Wir verbinden Kompetenz
Verein Deutscher Ingenieure
 
Verein Deutscher Ingenieure > Über uns > VDI vor Ort > Bezirksvereine > Veranstaltungen
Folgen:  FacebookTwitterGoogleXingLinkedInYoutube

Bezirksverein Schwarzwald

Veranstaltungen

Bezirksverein Schwarzwald e.V.
Grüne Energie aus Grünschnitt - Ein Leuchtturmprojekt der ASF
Veranstaltungsdatum: 22.06.2018
Uhrzeit: 15:00 - 17:00
Veranstaltungsort: 79108 Freiburg
Straße: Eichelbuckstr. 6
Gebäude: Wiegestation im Eingangsbereich Deponieareal Eichelbuck
Veranstaltungstyp: Fach-Besichtigung
Arbeitskreis/ Bezirksgruppe: AK Energie und Umwelttechnik
Referenten: Herr Matthias Ebel - Deponieleiter ASF
E-Mail-Adresse Ansprechpartner: bv-schwarzwald@vdi.de
Anlage: Anfahrt

Wir freuen uns, Ihnen nochmals diese Exkursion anbieten zu können, die wir im Herbst vergangenen Jahres leider absagen mussten.


Die inzwischen stillgelegte Deponie Eichelbuck hat sich zu einem Energieberg im Sinne der Freiburger Energiewirtschaft gewandelt. Aus dem städtischen Grünschnitt, der mit etwa 12.000 Tonnen jährlich in Form von Laub und Gras, sowie Stauden und Holzgewächsen anfällt, werden in drei unterschiedlichen Verfahrenslinien Wertstoffe gewonnen. Der grobe und verholzte Teil des Grünschnitts wird verbrannt und die heißen Rauchgase werden in eine Mikrogasturbine geleitet, die Strom erzeugt. Der mittelfeine Teil des Grünschnitts wird in einer Anlage bei etwa 600°C verschwelt und es entsteht Pflanzenkohle. Diese feinen Kohlebestandteile werden dem Kompost beigemischt und erhöhen so die Mineralbestandteile und die Düngewirkung. Die hierbei freigesetzte Wärme wird zur Trocknung der groben Hackschnitzel eingesetzt. Die sehr feinen Bestandteile werden auf dem Gelände kompostiert. Dieses Verwertungskonzept hat Leuchtturmcharakter. In einem Vortrag und anschließender Begehung der Anlage erhalten wir Einblicke in die Technologie, die technisch-wirtschaftlichen Zusammenhänge sowie in die umweltrelevanten Auswirkungen, die diese Anlage bietet.

Mindest-Teilnehmerzahl : 15 Personen
Maximale Teilnehmerzahl: 30 Personen

Anmeldeschluss: 20.06.2018
Treffpunkt: Wiegestation Eingang Deponieareal
                     Eichelbuck


Organisation: Dr.-Ing. Carl-Werner Seitz
                   AK-Leiter  Energie und Umwelt