Wir verbinden Kompetenz
Verein Deutscher Ingenieure
 
Verein Deutscher Ingenieure > Über uns > VDI vor Ort > Bezirksvereine > Arbeitskreise
Folgen:  FacebookTwitterInstagramXingLinkedInYoutube

Hallescher Bezirksverein

Arbeitskreis Verfahrenstechnik Mitteldeutschland

Arbeitskreisleiter
Dipl.-Ing Karsten Litzendorf

Telefon:+49 (0) 34 61-26 09 62
Mobil:+49 (0) 175-24 48 700
E-Mail:k.litzendorf@vdi-leipzig.de

Stellvertreter
Dr.-Ing. Ronald Oertel

Telefon:+49 (0) 3461 21 13 60
Fax:+49 (0) 3461 21 13 61
Mobil+49 (0) 177 20 49 361
E-Mail:ro@v-e-s-ingenieurberatung.de
ronald.oertel@t-online.de

Arbeitskreis-Workshops

Download Workshopunterlagen

 

Klicken Sie auf den Link, um die Workshopunterlagen herunterzuladen. Die Workshopunterlagen sind passwortgeschützt. Sollten Sie kein Passwort erhalten haben, nehmen Sie bitte mit Herrn Dr. Oertel Kontakt auf.

Weitere Informationen, erschienen in der IngPost:

Veranstaltungen des Arbeitskreises

Derzeit liegen keine Veranstaltungen vor!

Was ist Verfahrenstechnik?

Verfahrenstechnik ist eine Ingenieurdisziplin, die Stoffänderungsverfahren erforscht, entwickelt und verwirklicht. Sie befasst sich damit, mittels physikalischer, chemischer, biologischer und nuklearer Prozesse Stoffe in ihrer Art, ihren Eigenschaften oder ihrer Zusammensetzung umzuwandeln mit dem Ziel, nutzbare Zwischen- oder Endprodukte zu erzeugen, wir zum Beispiel Treibstoffe, Kunststoffe, Proteine, Kosmetika, Farbstoffe, Alkohole, Pflanzenschutzmittel, Medikamente und Lebensmittel.

Für die genannten Ziele muss die Verfahrenstechnik Methoden zur Berechnung von Maschinen, Apparaten und Anlagen unter Berücksichtigung ökonomischer, ökologischer und sozialer Randbedingungen bereitstellen.

Ihre Anwendung findet die Verfahrenstechnik in vielen Industriezweigen, vor allem in der chemischen und pharmazeutischen Industrie, aber auch in der Lebensmitteltechnologie, der Mineralölindustrie, dem Hüttenwesen, der Energietechnik und in der Umwelttechnik sowie in dem jeweils zugehörigen Apparate- und Anlagenbau. Sie dringt darüber hinaus in immer neue Gebiete vor, wie das Beispiel Bioverfahrenstechnik zeigt.

Der beachtlichen wirtschaftlichen Bedeutung und der zentralen Stellung, die die Verfahrenstechnik in vielen Anwendungsgebieten einnimmt, tragen die Aktivitäten des VDI-Arbeitskreises Verfahrenstechnik Mitteldeutschland seit seiner Gründung am 23. Februar 1991 Rechnung.