Wir verbinden Kompetenz
Verein Deutscher Ingenieure
 
Verein Deutscher Ingenieure > Über uns > VDI vor Ort > Bezirksvereine > Arbeitskreise
Folgen:  FacebookTwitterInstagramXingLinkedInYoutube

Karlsruher Bezirksverein

Arbeitskreis Mess- und Automatisierungstechnik (GMA) im VDI Bezirksverein Karlsruhe

Bedeutung der Mess- und Automatisierungstechnik

Von der Waschmaschine bis zur Werkzeugmaschine, vom Automobil bis zum Großraumflugzeug, von der Kläranlage über Raffinerien bis zur biotechnologischen Produktionsanlage, die Automatisierungstechnik bringt die notwendige Innovation und Zuverlässigkeit in diese technischen Systeme, so dass sie die an sie gestellten Anforderungen reproduzierbar, wirtschaftlich und sicher erfüllen.

 

Viele heutige technische Systeme sind ohne Automatisierungstechnik nicht mehr denkbar und machbar. Die Automatisierungstechnik ist heute in jeder Branche vertreten, meist bildet sie die Basis für neue Funktionen. Die moderne Automatisierungstechnik ist eine der innovativsten Ingenieurdisziplinen und nutzt eine Vielzahl moderner Technologien.

 

Die Gesellschaft Mess- und Automatisierungstechnik (GMA), eine gemeinsame Organisation von VDI und VDE, ist seit vielen Jahren auf dem Gebiet der Automatisierungstechnik die zentrale Institution. In der GMA sind unter anderem viele Fachausschüsse auf nationaler Ebene organisiert, in denen Fachleute einen regen Austausch betreiben und Grundlagen für technische Richtlinien und Normierungen erarbeiten.

 

Der Arbeitskreis versteht sich als lokale Institution, um der Bedeutung der Mess- und Automatisierungstechnik auch regional Rechnung zu tragen. Die Gründung des Arbeitskreises am 26.01.2009 erfolgte auf Initiative eines Teams bestehend aus den Herren Hansjörg Benez, Herbert Grieb, Dr. Hubert B. Keller und Edmund Linzenkirchner.

 

Zielsetzung
Dieser regionale GMA-Arbeitskreis hat folgende Ziele:

  • Etablierung einer lebendigen Automatisierungs-Community in der Region Karlsruhe
  • Regelmäßiger Treffpunkt für die Automatisierungs-Community und Interessierter in der Region Karlsruhe
  • Plattform für branchenübergreifenden Informationsaustausch und Netzwerkbildung
  • Veranstaltungs- und Diskussionsforum zu aktuellen Themen und zukünftigen Entwicklungen in der Automatisierungstechnik

 

Konzept

Unter dem Titel Karlsruher Automations-Treff (KAT) bietet der Arbeitskreis drei Veranstaltungen pro Jahr an. Die Veranstaltungen setzen sich aus Vorträgen und Produkt- bzw. Firmenpräsentationen zusammen, die die Bedeutung der Automatisierungstechnik grundsätzlich und anwendungsspezifisch aufzeigen. Die Veranstaltungen bieten den Teilnehmern auch Raum für Diskussionen, Erfahrungsaustausch und zum Knüpfen von Kontakten.

 

Den jährlichen Auftakt des Karlsruher Automations-Treff (KAT) bildet jeweils eine branchenübergreifende Veranstaltung, die vorzugsweise in einem Instituts- oder universitären Umfeld stattfindet. Danach schließen sich zwei Veranstaltungen an, die branchenspezifisch ausgerichtet sein können und bei Firmen stattfinden, so dass die ausrichtenden Firmen auch die Möglichkeit haben, sich durch eigene Präsentationen ihrer Produkte,  Produktionsstätten oder Anwendungen der Automatisierung den Teilnehmern bekannt zu machen.

 

Jahreszeitlich findet der Karlsruher Automations-Treff (KAT) in den Monaten Juni/Juli, Oktober/November und Februar/März jeweils mit Beginn am späten Nachmittag statt. Als Zeitrahmen für die Vorträge sind ca. zwei Stunden vorgesehen.

 

Zielgruppe

Am Karlsruher Automations-Treff (KAT) kann grundsätzlich jeder kostenlos teilnehmen – wir erwarten jedoch aus organisatorischen Gründen eine vorherige Anmeldung. Insider der Automatisierungstechnik, wie GMA-Mitglieder, VDI/VDE-Mitglieder, Mitarbeiter von Industrieunternehmen, Professoren/Dozenten, Mitarbeiter von Instituten/Forschungseinrichtungen und Studenten aber auch fachfremde Interessenten wie Lehrer, Schüler, Pressemitarbeiter oder Politiker sind herzlich willkommen.

Arbeitskreisleiter

Dipl.-Ing. Herbert Grieb                                                          

Siemens AG

 

PD TI AT 2

Oestliche Rheinbrueckenstr. 50

76187 Karlsruhe, Germany

Tel.: +49 (721) 595-2203

E-Mail: herbert.grieb@siemens.com

Mitglieder des Arbeitskreises

 

 

  • Dr. Catherina Burghart
  • Dr. Camiel Heffels
  • Martin Hörnig
  • Dr. Dirk John
  • Dr. Hubert B. Keller
  • Maik Klingert
  • Dr. Michael Okon
  • Klaus-Peter Schmidt
  • Robert Schwab

 

 

 

Veranstaltungen des Arbeitskreises

Derzeit liegen keine Veranstaltungen vor!

Beschreibung Karlsruher Automations-Treff

Hier können Sie eine Beschreibung unseres Karlsruher Automations-Treff (KAT) herunterladen:
Beschreibung Karlsruher Automations-Treff

Durchgeführte Veranstaltungen des Arbeitskreises

Nachfolgend sind für die bereits durchgeführten Karlsruher Automations-Treffs (KAT) Kurzberichte zu den jeweiligen Veranstaltungen und die Vortragsfolien zum Download zusammengestellt.

22. Karlsruher Automations-Treff am 10.04.2018 bei Physik Instrumente (PI) GmbH & Co. KG in Karlsruhe – "Hochpräzise Positioniertechniken in der Automatisierung"

21. Karlsruher Automations-Treff am Donnerstag, 09. November 2017, im Fraunhofer IOSB - "IT-Sicherheit in der Produktion – heute und in Industrie 4.0"

20. Karlsruher Automations-Treff am Donnerstag, den 5. Juli 2017 bei IDS GmbH in Ettlingen - "Automatisierung von Versorgungsnetzen"

19. Karlsruher Automations-Treff am 21. November 2016 bei IPG Automotive GmbH "Automatisierungstechnik unterstützt die Automobilentwicklung"

18. Karlsruher Automations-Treff am 02.06.2016 bei Fa. Michelin Reifenwerke AG & Co. KGaA - "Automatisierungstechnik in der Reifenproduktion"

17. Karlsruher Automations-Treff am 21.10.2015 bei Fa. RTE Akustik + Prüftechnik GmbH in Pfinztal - "Akustische Prüftechnik – was kann sie?"

16. Karlsruher Automations-Treff am 02.07.2015 bei Fa. Polytec - "Optische Messtechnik für die Prozessautomation"

15. Karlsruher Automations-Treff am 25.03.2015 bei Fa. Daimler in Rastatt - "Optische Überwachungssysteme zur Steuerung der Fahrzeugproduktion"

14. Karlsruher Automations-Treff "Vernetzte Welten durch Industrie 4.0" am 06.11.2014 bei Fa. SEW-EURODRIVE GMBH & CO KG

13. Karlsruher Automations-Treff am 16.07.2014 bei Fa. L’Oréal in Karlsruhe - "Automatisierungstechnik in der Kosmetikproduktion"

12. Karlsruher Automations-Treff am 18.11.2013 am Fraunhofer-Institut für Chemische Technologie (ICT) - "Messtechnik für die Kunststofftechnik"

11. Karlsruher Automations-Treff am 10.06.2013 am FZI Forschungszentrum Informatik - "Technologien und Flexibilität in smarter Automatisierung"

10. Karlsruher Automations-Treff am 03.12.2012 in der Hochschule Karlsruhe - "Automatisierungstechnik in der Ingenieurausbildung"

9. Karlsruher Automations-Treff am 03.07.2012 im Klärwerk Karlsruhe - "Mess- und Automatisierungstechnik in Kläranlagen"

8. KAT am 29.03.2012 bei Fa. Pickert & Partner GmbH in Pfinztal - "Real-time Enterprise“

7. KAT am 28.11.2011 bei Fa. Daimler in Kuppenheim „Automatisierung in einem modernen Presswerk in der Automobilproduktion“

6. KAT am 30. März 2011 bei Fraunhofer IOSB - "Leit- und Automatisierungstechnik der Zukunft"

5. KAT am 28.10.2010 bei Fa. Daimler in Wörth „Entwicklung der Automatisierungstechnik am Beispiel Werk Wörth“

4. KAT am 09.06.2010 im Karlsruher Institut für Technologie - „Kognitive Automobile – Die automobile Zukunft“

3. KAT am 02.03.2010 bei EnBW in Karlsruhe - "Kraftwerksautomatisierung mit moderner Prozessleittechnik“

2. KAT am 06.10.2009 im Siemens-Industriepark – „Zeitreise durch die Automatisierungstechnik“

1. KAT am 30.06.2009 im Forschungszentrum Karlsruhe - „Automatisierungstechnik 2020“