Wir verbinden Kompetenz
Verein Deutscher Ingenieure
 
Verein Deutscher Ingenieure > Über uns > VDI vor Ort > Bezirksvereine > Veranstaltungen
Folgen:  FacebookTwitterInstagramXingLinkedInYoutube

Magdeburger Bezirksverein

Veranstaltungen

Magdeburger Bezirksverein
Chancen und Herausforderungen beim Infrastrukturaufbau für Gas, Wasserstoff und Strom in Deutschland und Europa | 2. Vortragsreihe "Trends und Lösungen in der Fahrzeug- und Verkehrstechnik"
Veranstaltungsdatum: 06.12.2018
Uhrzeit: 17:15 - 19:00
Veranstaltungsort: 39106 Magdeburg
Straße: Universitätsplatz 2
Gebäude: Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, Gebäude 16
Raum: Hörsaal 5
Veranstaltungstyp: Veranstaltungsreihe
Arbeitskreis/ Bezirksgruppe: AK Fahrzeug und Verkehrstechnik
Referenten: Thorsten Herbert | Bereichsleiter Verkehr und Infrastruktur NOW GmbH, Berlin
Anlage: Flyer TRENDS UND LÖSUNGEN IN DER FAHRZEUG- UND VERKEHRSTECHNIK

Die Fahrzeug- und Verkehrstechnik steht in den nächsten Jahren vor großen Herausforderungen.
Verschärfte und neue Gesetzgebungen,konventionelle und alternative Antriebssysteme, Digitalisierung und Vernetzung von Fahrzeugen, autonomes Fahren, neue Verkehrskonzepte, -systeme und –infrastrukturen sowie heterogene Kundenanforderungen sind Faktoren, denen sich sowohl Hersteller, Zulieferer und Dienstleister als auch Kommunen stellen müssen.
Das Institut für Kompetenz in AutoMobilität (IKAM) der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg (OVGU) und der Arbeitskreis „Fahrzeug- und Verkehrstechnik“ des VDI Magdeburger Bezirksvereins führen in Kooperation mit dem Forschungs- und Transferschwerpunkt Automotive der OVGU, dem Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung (ZWW) der OVGU und dem Cluster MAHREG Automotive des Landes Sachsen-Anhalt eine wissenschaftliche Vortragsreihe zu diesen Themen durch.
Die Vortragsreihe richtet sich an Beschäftigte aus der Wirtschaft, Mitarbeitende und Studierende an Hochschulen und weiteren Bildungseinrichtungen, VDI-Mitglieder sowie technikinteressierte Zuhörer.
Es besteht die Möglichkeit mit den Referenten aus Wirtschaft und Wissenschaft zu diskutieren und Erfahrungen auszutauschen.
Der Eintritt ist frei.