Wir verbinden Kompetenz
Verein Deutscher Ingenieure
 
Verein Deutscher Ingenieure > Über uns > VDI vor Ort > Bezirksvereine > Bezirksgruppen > BG Fulda
Folgen:  FacebookTwitterInstagramXingLinkedInYoutube

Nordhessischer Bezirksverein e.V.

Bezirksgruppe Fulda

08.05.2015
Barbara Gronauer
 

Neue Obfrau der VDI Bezirksgruppe Fulda

Obfrau des VDI Fulda Barbara Gronauer (Bild: Barbara Gronauer)

Obfrau des VDI Fulda Barbara Gronauer (Bild: Barbara Gronauer)

Liebe Mitglieder der VDI Bezirksgruppe Fulda, gern stelle ich mich Ihnen als neue Obfrau der VDI Bezirksgruppe Fulda vor. Mein Name ist Barbara Gronauer, ich bin 47 Jahre jung und mit Dipl.-Ing. Horst Th. Nähler verheiratet.

 

Liebe Mitglieder der VDI Bezirksgruppe Fulda,
 
gern stelle ich mich Ihnen als neue Obfrau der VDI Bezirksgruppe Fulda vor.
Mein Name ist Barbara Gronauer, ich bin 47 Jahre jung und mit Dipl.-Ing. Horst Th. Nähler verheiratet.


Bereits seit mehr als 15 Jahren arbeite ich unter dem Namen StrategieInnovation als selbstständige Strategieberaterin für Produkt- und Organisationsentwicklung. Meine Beratungsschwerpunkte umfassen Produkt- und Dienstleistungsentwicklung, Steigerung der Innovationsfähigkeit von Menschen, Entwicklung einer innovationsförderlichen Unternehmenskultur sowie integrierte Kommunikation und Vertriebsoptimierung im Unternehmensaufbau, Wachstum sowie Turnaround.


Zu meinem Werdegang: Nach meiner Ausbildung zur Bekleidungstechnischen Assistentin habe ich kurz Textilveredelungstechnik studiert und mich dann meiner Neigung folgend für das Studium der Kulturwissenschaften entschieden. Schon parallel zum Studium entwickelte ich ein kleines technisches Produkt mit Vermarktungskonzept und sammelte erste praktische Erfahrungen. Die Entwicklung von Dienstleistungen, Kommunikation und Vertrieb waren lange meine Schwerpunkte. Um dabei Einzelpersonen und Organisationen besser auf den Weg helfen zu können, lernte ich systemisches Coaching, Geschäftsprozessoptimierung und Organisationsberatung. Aber eigentlich wollte ich gerne im technischen Innovationsmanagement arbeiten. Schließlich fand ich die Innovationsmethodik TRIZ, mit der mir der Eintritt in die technische Produktentwicklung gelang. 

 

Meine Motivation, mich als Obfrau für die Bezirksgruppe Fulda zu engagieren:
Technische und technologische Entwicklungen begeistern mich und zuweilen frage ich mich, welche Zukunftsentwicklungen wie z.B. ‚individueller Personenverkehr per Drohne‘ oder ‚alltäglicher Smalltalk mit einem individuellen Pflegeroboter‘ ich noch erleben werde? Welche neuen Herausforderungen werden die aktuellen Innovationen für uns und unsere Nachkommen bewirken?
Darüber hinaus interessieren mich Methoden aus verschiedenen technik-bezogenen Bereichen. Es wäre toll, wenn wir uns hierzu austauschen und voneinander lernen könnten?
Da wir erst vor zwei Jahren in den Bezirk Fulda gezogen sind, freue ich mich zudem auch darauf, Menschen mit ähnlicher Interessenslage kennenzulernen, durch Themen, Treffen und Veranstaltungen unseren Austausch zu fördern und hier und da neue Freundschaften zu schließen.

 

Mein Wunsch für die Bezirksgruppe Fulda
Wenn Sie Spaß und Interesse an solch einem technisch-orientiertem Austausch haben, dann kommen Sie doch zu einem unserer Treffen? Gern nehme ich Ihre Anregungen entgegen, welche Themen oder Art von Veranstaltung Ihnen gefallen würden?

 

Auf alle Fälle freue ich mich auf unser Kennenlernen!

 

Auf bald,
Ihre Barbara Gronauer

 

PS: Bitte geben Sie uns Ihre aktuelle Emailadresse durch, damit wir Sie über Termine informieren können. Danke schön!