Wir verbinden Kompetenz
Verein Deutscher Ingenieure
 
Verein Deutscher Ingenieure > Über uns > VDI vor Ort > Bezirksvereine > Ostwestfalen-Lippe e.V. Bezirksverein > Veranstaltungen in OWL
Folgen:  FacebookTwitterInstagramXingLinkedInYoutube

Digitale Transformation in der Intralogistik – Chancen erkennen und ergreifen

Der Veranstalter Michael Baranowski (links), Geschäftsführer der TEAM GmbH, mit Professor Ralf Hörstmeier, Arbeitskreisleiter Produktion und Logistik im VDI-OWL, in der begleitenden Fachausstellung. (Bild: TEAM GmbH)
Digitale Transformation in der Intralogistik – Chancen erkennen und ergreifen

Das 19. TEAMLogistikforum, inzwischen eine der größten eintägigen Logistikveranstaltungen Deutschlands, fand am 27. November 2018 in Paderborn statt. Veranstaltungsort war das Heinz Nixdorf MuseumsForum, weltgrößtes Computermuseum. Über 400 Teilnehmer informierten sich in Vorträgen und Workshops über neueste Technologien und Trends der Intralogistik und konnten sich auf der angegliederten umfangreichen Fachausstellung vernetzen. Der VDI-OWL war mit dem Arbeitskreis Produktion und Logistik erstmals Partner des Forums.

Rund um das Leitthema „Digitale Transformation in der Intralogistik“ berichten namhafte Referenten und Unternehmensvertreter bei dieser Veranstaltung von ihren Lösungsansätzen, stellen Trends und Visionen vor, präsentieren innovative Intralogistik-Technologien rund um die Themen Warehouse Management System, Künstliche Intelligenz, Cloud, Blockchain, Automatisierung und vieles mehr.

Die Veranstaltung startete mit der Keynote „Erde 5.0: Retten wir die Welt – Warum Digitalisierung dafür sorgt, dass wir keinen zweiten Planeten brauchen“. Der Referent Dennis Schenkel von neuland digital vision & transformation zeigte auf, wie wir es mit der intelligenten Verknüpfung von Dematerialisierung, Digitalisierung und Big Data schaffen können, unsere Welt nicht nur zu erhalten, sondern sogar zu verbessern.

Anschließend präsentierte Detlef Spee, vom Fraunhofer Institut für Materialfluss und Logistik, die Auswirkungen der digitalen Transformation auf Logistikplanung und Warehouse Management Systeme (WMS) und stellte zukunftsorientierte Lösungsansätze vor.

In dem Praxisvortrag „WMS ProStore® für tiefgekühlte Premium-Backwaren“ stellte Christian Adelmann von Wolf ButterBack vor, wie sich das Unternehmen auf die digitale Transformation vorbereitet und mit ProStore®  erfolgreich Abläufe optimiert und automatisiert hat.

Neben diesen Vorträgen gab es noch acht Workshops, in denen sich die Besucher über Trendthemen wie Blockchain und KI in der globalen Logistik, Automatisierung im Warenausgang, Datenbrillen in der Kommissionierung, elektronische Etiketten und die IT-Nutzung in der Cloud informieren konnten. Zum Netzwerken und zur Vertiefung der vorgestellten Themen eignete sich die begleitende Fachausstellung mit ca. 35 Fachausstellern.

Den Abschluss der Tagesveranstaltung bildete der Impulsvortrag von Roland Tichy, Journalist und Publizist, ehemaliger Chefredakteur der Magazine Impulse, Euro sowie der Wirtschaftswoche, der zum Thema „Eine Welt in Bewegung“ in Gedankengänge entführte, die den Zuhörer zum Ende dieser Veranstaltung noch einmal zum Nachdenken und Reflektieren brachte.

Save the date: Das 20.TEAMLogistikforum findet am 26.11.2019 wieder in Paderborn statt. Veranstaltungsorganisator ist das Paderborner IT-Unternehmen TEAM GmbH.