Wir verbinden Kompetenz
Verein Deutscher Ingenieure
 
Verein Deutscher Ingenieure > Über uns > VDI vor Ort > Bezirksvereine > Ostwestfalen-Lippe e.V. Bezirksverein > Veranstaltungen in OWL
Folgen:  FacebookTwitterGoogleXingLinkedInYoutube

Geflüchtet Ingenieure netzwerken mit Kollegen

WAGO Kontakttechnik und VDI OWL luden zum Austausch ein

 

Zu Gast bei der Firma WAGO Kontakttechnik GmbH & Co. KG aus Minden waren
geflüchtete Ingenieure, VDI-Mitglieder und Unternehmensvertreter, die Interesse an der Thematik haben und über Beschäftigungsmöglichkeiten für Flüchtlinge nachdenken, sowie Ansprechpartner von Beratungsinstitutionen, des Job Centers und der Agentur für Arbeit. 

 

„Im Rahmen der VDI OWL Projektgruppe ‚MINT-Integration Flüchtlinge‘", so der Projektleiter Michael Bleimund, „ war die Initiative entstanden, Netzwerkveranstaltungen für Geflüchtete mit VDIIngenieuren und Unternehmensvertretern zu organisieren. Die Firma WAGO unterstützt diese Initiative und lud deshalb ins eigene Unternehmen ein.“ Die Anwesenheit anderer Unternehmensvertreter war von der Firma WAGO ausdrücklich erwünscht
   
Die Anwesenheit anderer Unternehmensvertreter war von der Firma WAGO ausdrücklich erwünscht. Insgesamt 35 geflüchtete Ingenieure und 15 Unternehmensvertreter bzw. Netzwerkpartner aus der Region nahmen an der Veranstaltung teil. mehr...

 

Unter folgenden Links finden Sie die Präsentationen der Veranstaltung:

 

Bundesagentur für Arbeit:

Arbeitsmarktzugang und Förderungen bei WAGO

 

Jobcenter:

Deutschland lernt Integration

 

Hier finden Sie die Veröffentlichung in den VDI Nachrichten

 

 

(Bild: WAGO Kontakttechnik GmbH & Co. KG)
Geflüchtet Ingenieure netzwerken mit Kollegen
(Bild: WAGO Kontakttechnik GmbH & Co. KG)
Geflüchtet Ingenieure netzwerken mit Kollegen
(Bild: WAGO Kontakttechnik GmbH & Co. KG)
Geflüchtet Ingenieure netzwerken mit Kollegen
(Bild: WAGO Kontakttechnik GmbH & Co. KG)
Geflüchtet Ingenieure netzwerken mit Kollegen