Wir verbinden Kompetenz
Verein Deutscher Ingenieure
 
Verein Deutscher Ingenieure > Über uns > VDI vor Ort > Freundeskreise im Ausland
Folgen:  FacebookTwitterInstagramXingLinkedInYoutube

VDI-Freundeskreis Spanien

Spanien

 

Dr.-Ing. Carlos Knapp-Boetticher
VDI-Freundeskreis Spanien
Assoc. Hispano Alemana de Ingenieros (Circ.d.Amigos VDI)
Apartado de Correos 14.976
28080 Madrid
Spanien

E-Mail: spain@vdi.de

 

 

 

Kurzporträt

Der VDI-Freundeskreis Spanien wurde 1981 in Madrid mit dem Ziel gegründet, VDI-Mitglieder in Spanien sowohl beruflich als auch privat beim Einleben zu unterstützen. Einer der ersten Vorsitzenden des Freundeskreises war Prof. José Medem, bisheriger Präsident der WFEO, World Federation of Engineering Organizations. Amtierender Vorsitzender seit 1991 ist Dr. Carlos Knapp-Boetticher.

Am 10. Oktober 2006 feierte der VDI-Freundeskreis Spanien sein 25-jähriges Jubliäum (lesen Sie weiter).

In Spanien sind rund 200 VDI-Mitglieder gemeldet, wovon die Hälfte im Umkreis von Madrid oder Barcelona leben.
Einmal pro Monat findet in Madrid und Barcelona ein offener Stammtisch statt, in Barcelona jeweils am zweiten Montag und in Madrid jeweils am zweiten Dienstag im Monat. „Stammtisch“ beim VDI-Freundeskreis Spanien bedeutet zwangloses Beisammensein, Knüpfen von neuen Bekanntschaften, Kommunikation und Austausch von Erfahrungen und Meinungen. Die tragende Idee des Stammtisches ist es, einen lebendigen Dialog über Technik, Wirtschaft, Kultur, Industrie und soziale Fragen zu führen. Daher werden an diesen Stammtischen nicht nur Ingenieure und Techniker gerne gesehen, sondern auch interessierte Personen aus dem deutsch-spanischen Umfeld, die aus ganz anderen Bereichen kommen.

Zu den regelmäßig stattfindenden Aktivitäten des VDI-Freundeskreises Spanien gehören die Organisation von Firmenbesichtigungen, Vorträgen und kulturellen Veranstaltungen sowie zwanglose gemeinsame Ausflüge.
Auch der Kontakt zu spanischen technischen Institutionen und deutschen Firmen wird gepflegt. Seit Mai 2006 arbeitet der Freundeskreis bei der Personalvermittlung zwischen Unternehmen und deutschsprachigen Arbeitssuchenden eng mit der deutschen Handelskammer zusammen und unterstützt darüber hinaus auch die Anerkennung deutscher akademischer Titel in Spanien.

 

Monatlich wird ein Newsletter in Spanisch per E-Mail versandt. Zudem gibt es eine Datenbank, die nur den VDI-Mitgliedern in Spanien zur Verfügung gestellt wird und die die Kontaktaufnahme untereinander erleichtert.

Wenn Sie über aktuelle Veranstaltungen des VDI-Freundeskreises Spanien informiert werden möchten, schicken Sie bei konkreten Fragen eine E-Mail an: spain@vdi.de

Dr. Carlos Knapp-Boetticher, Präsident
Roland Groth, Vizepräsident
Arnt Mehlhorn, Vorstandsmitglied
Juan Cantalapiedra, Finanzen
Stefan Regele, Generalsekretär
Mark Hegger, Verantw. für den Newsletter