Direkt zum Inhalt

Mint Integration Flüchtlinge und Migranten

Internationale Personalbörse - iq-Netzwerk Lippe

Bild: iq-Netzwerk Lippe

Mint Integration Flüchtlinge und Migranten

Internationale Personalbörse - iq-Netzwerk Lippe

Bild: iq-Netzwerk Lippe
Bild: iq-Netzwerk Lippe

Mint Integration Flüchtlinge und Migranten

Deutschlehrerinnen und Johanniter Bad Oeynhausen in Aktion mit geflüchteten Jugendlichen

VDI OWL e.V./David

Mint Integration Flüchtlinge und Migranten

VDI OWL/Joachim Resch

Mint Integration Flüchtlinge und Migranten

"Die Welt wächst zusammen - Bildungauftrag Solidarität" - Prof. Dr. Paul Mecheril

VDI OWL/Joachim Resch

Interkulturelle Kompetenz

Workshop für VDI Mitglieder im *Café welcome* Bielefeld

VDI OWL/David

Austausch auf Augenhöhe

Kompetenz verbindet Ingenieure und Ingenieurinnen weltweit

 

Der VDI OWL ist eine Plattform für Ingenieure und Ingenieurinnen auch aus anderen Kulturkreisen, die nach Deutschland geflohen oder zu uns eingewandert sind.

"Kompetenz verbindet": Ingenieurskompetenz und Erfahrungen sind die Schnittstellen über kulturelle und sprachliche Schwierigkeiten hinweg.

Wir als Netzwerkgruppe des VDI OWL "MINT-Integration geflüchtete und eingewanderte Ingenieure" initiieren Veranstaltungen und Vorträge. Wir arbeiten mit Beratungsnetzwerken für Geflüchtete und Migranten eng zusammen.

Ihre Erfahrungen und Know-how sind uns wichtig. Wir möchten Sie kennenlernen und uns mit Ihnen austauschen.

Treten Sie mit uns in Kontakt und sprechen Sie uns an!

Weitere Informationen erhalten Sie unter diesem Link www.vdi.de/owl-veranstalltungen.de oder melden Sie sich für unseren Newsletter an.

Preisträger des Energy Award 2018 Moaid Ismail Othman

Moaid Ismail Othman entwickelte eine mobile Photovoltaikanlage auf dem Hintergrund eigener Erfahrungen

Der Preisträger Moaid Ismail Othman aus dem Iran berichtete über seine Entwicklung einer mobilen Photovoltaikanlage zum Einsatz in Flüchtlingslagern weltweit.

Wir waren mit dem "VDI OWL Youngstertreffen" zu Gast in der Lobby der Volksbank  Bielefeld - Gütersloh. Sowohl die die Ausführungen über seine Fluchtgeschichte nach Deutschland als auch seine technischen Erläuterungen weckten große Aufmerksamkeit beim Publikum.

Moaid Ismail Othman (Fachhochschule Bielefeld) ist durch die Erlebnisse während zweier Golfkriege und ...

der Flucht nach Deutschland im Jahr 2002 geprägt. Die Lage der aktuell Geflüchteten war Anlass zur Ausrichtung dieser Arbeit. So soll es Menschen in Flüchtlingslagern und Katastrophengebieten ermöglicht werden, sich mithilfe einer Photovoltaikanlage mit integriertem Laderegler selbstständig mit Energie zu versorgen, um das Leben in den schnell, sporadisch und provisorisch eingerichteten Lagern ein Stück weit erträglicher zu machen. Neben der Entwicklung erfolgte ebenfalls eine messtechnische und simulatorische Überprüfung einer Solarenergiestation, die u.a. für Licht, das Laden von Mobiltelefonen und Kühlen eingesetzt werden soll. Durch Interviews mit Betroffenen und einer Hilfsorganisation wurde vor Ort in Qushtapa im Nordirak festgestellt, welche Energiemenge für ein standardisiertes Flüchtlingszelt benötigt wird. Großer Wert wurde bei der Planung und Realisierung des Projektes unter anderem auf eine kostengünstige Realisierung, Einfachheit der Bedienung und Installation sowie die Möglichkeit der mehrfachen Nutzung und das Recycling gelegt.

Beratungsinstitutionen für Geflüchtete und Arbeitgeber - vernetzt mit dem VDI OWL

IQ Anerkennungs- und Qualifizierungsberatungsstelle

Dipl. Ing. Cemalettin Özer

oezer@mozaik.de

Tel.: 0521-329709-0

Dipl.-Sozialpäd. Susanne Plaß

Team Bildung

E-Mail: s.plass@creos.de

Tel.: 0521-30410-30

Universität Bielefeld

Dr. Christine Rausch

christine.rausch@uni-bielefeld.de

Tel.: 0521-106-67525

Dr. Wolfgang Sieber 

Arbeitsmarktintegration

w.sieber@netzwerk-lippe.de

Tel.: 05231-64 03 -80

Moritz Lippa

Geschäftsführer

Moritz.Lippa@ifb-owl.de

Tel.: 0521-520169-13

Michael BleimundVDI OWL e.V.
Ihr Ansprechpartner

Michael Bleimund