Direkt zum Inhalt

19. Workshop für Anlagenplaner und Betriebsingenieure: Energieeinsparung in der Prozessindustrie & Kleine Tools GANZ GROSS

Beschreibung

Im diesjährigen Workshop legen wir in einem ersten Teil den Schwerpunkt auf Maßnahmen zur Erhöhung der Energieeffizienz in der Prozessindustrie mit zwei Vorträgen von Prof. Dietmar Bendix, Experte für Energietechnik und Thermodynamik an der Hochschule Merseburg und von Herrn Frank Lerch, FEW Chemicals GmbH in Bitterfeld, der uns ein Projekt zur "Nutzung von lösemittelhaltigen Filtraten in Kombination mit einer Vergasungsanlage zur Erzeugung von Strom und Wärme" vorstellen wird.

In einem zweiten Teil wird Dr.-Ing. David Wenger unter der Überschrift "Kleine Tolls GANZ GROSS" Softwaretools für den verfahrenstechnischen Alltag vorstellen. Die Wenger Engineering GmbH in Ulm ist nach eigenen Angaben ein externer Forschungs- und Entwicklungspartner für Weltkonzerne, mittelständische Marktführer und ambitionierte Startups: „Wir entwickeln für Sie oder gemeinsam mit Ihnen Produkte oder Technologien im Bereich Wärmeübertragung, Strömungsmechanik und Verfahrenstechnik. Einen besonderen Schwerpunkt haben wir im Bereich der Elektromobilität und Wasserstofftechnik.“ Was Dr. Wenger sonst so umtreibt erfährt man auch auf unterhaltsame Weise in seinem persönlichen Blog.

Anlagen
PROGRAMM

Auf einen Blick

Startdatum
10.10.2019 - 13:30 Uhr
Organisator
Hallescher Bezirksverein
AK Verfahrenstechnik Mitteldeutschlands
Ort
Anmeldung B13 / Besucheranmeldung
Gebäude B12 / Raum 18
Chemisstandort DOW Schkopau
06258 Schkopau
Anfahrt planen