Direkt zum Inhalt
Online-Veranstaltung

Abwasserbewertung mit Biotestverfahren - Möglichkeiten und Grenzen

Beschreibung

Online-Workshop - Anthropogene Schadstoffe, die über Abwässer in Gewässer eingeleitet werden, können trotz sehr niedriger Konzentrationen negative Auswirkungen auf Gewässer-Biozönosen haben. Mithilfe einer erweiterten Abwasserbehandlung lässt sich das Spektrum an eingetragenen Substanzen reduzieren. Seitens der Anlagenbetreiber und der behördlichen Abwasserüberwachung besteht Bedarf an einer Erfolgskontrolle der erweiterten Abwasserbehandlung, nicht zuletzt, weil diese mit deutlichen Investitions- und höheren Betriebskosten verbunden ist. Neben der chemischen Analyse können ökotoxikologische Testverfahren eingesetzt werden, die die biologische Wirkung einer Abwasserprobe integral erfassen.

Vortragende

Diverse siehe Anlage

Anlagen
3d82370f-f628-4b65-91ca-a10a788ca3fe.pdf

Auf einen Blick

Datum
22.06.2021
Uhrzeit
10:00 - 14:45 Uhr
Organisation
Mittelrheinischer Bezirksverein e.V.
AK Technologies of Life Sciences
Ansprechperson
Jörg Hillen Dipl.-Ing. (FH)
Jetzt anmelden

Kontaktformular

Sie sind VDI-Mitglied? Dann können Sie sich direkt über Mein VDI für die Veranstaltung anmelden.
Mit Mein VDI einloggen
* Pflichtfeld