Direkt zum Inhalt
Online-Veranstaltung

Der zweigleisige Wiederaufbau der „Dresdner Bahn" - eine wichtige Rolle im Verkehrskonzept „Knoten Berlin“

Beschreibung

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen, 

die Dresdner Bahn wird für den modernen Nah-, Regional- und Fernverkehr fit gemacht. Die rund 16 Kilometer lange Dresdner Bahn existiert bereits seit 1875. Sie beginnt südlich des Bahnhofs Berlin Südkreuz und führt über die Grenze der Länder Berlin und Brandenburg in Richtung Dresden. Seit 2017 wird sie mit den Bauabschnitten Schöneberg, Marienfelde, Lichtenrade und Blankenfelde-Mahlow ausgebaut.

In einer Präsentation stellen die verantwortlichen Vertreter der Deutschen Bahn AG die verkehrliche Bedeutung, die Planung und den Stand der Bauarbeiten vor. Dazu gehören die Planfeststellung, die Bürgerbeteiligung, die Baumaßnahmen einschließlich der umfassenden Lärmschutzmaßnahmen sowie der regionale und überregionale Nutzen.

Nach der Präsentation steht ausreichend Zeit für Fragen und Diskussionsbeiträge zur Verfügung. Die Zugangsdaten für diese Veranstaltung erhalten Sie nach der Anmeldung mit der Teilnahmebestätigung.


Die Veranstaltung wird über das Tool Zoom zugänglich sein.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auf einen Blick

Datum
17.06.2021
Uhrzeit
17:00 - 18:30 Uhr
Organisation
Bezirksverein Berlin-Brandenburg e.V.
AK Besichtigungen
Ansprechperson
Herr Feldwisch und Frau Schnepel