Direkt zum Inhalt

Energiemärkte im Umbruch - Jetzt die Chancen nutzen

Beschreibung

Wir laden Sie herzlich zu der Onlineveranstaltung „Energiemärkte im Umbruch - Jetzt die Chancen nutzen“ der IHK Frankfurt am Main und der Süwag AG am Donnerstag, den 25. Februar 2021, ab 16:00 Uhr, ein.

 

Gemeinsam möchten wir Ihnen Einblicke in die Welt der deutschen Energiebörse EEX geben. Hierzu steht Ihnen mit Frau Miriam Brandes als Referentin eine Insiderin zur Verfügung, die neben der klassischen Börsenfunktionalität das Zusammenspiel der Commodity- und Emissionshandelsmärkte erklärt. Was sind die maßgeblichen Einflussfaktoren auf unsere Strom- und Erdgaspreise? Welche Risiken müssen abgesichert werden, welche Chancen ergeben sich aus der Vielzahl globaler Parameter?

Wir zeigen Ihnen im Weiteren, wie Sie die Komplexität beim Strom- und Erdgaseinkauf senken und zum Vorteil für Ihr Unternehmen nutzen.


Bitte melden Sie sich bis zum 22. Februar 2021 über https://eveeno.com/Energiemaerkte zu der Veranstaltung an.

Es handelt sich um ein Online-Event: der Einwahl-Link wird Ihnen zwei Tage vor Beginn zugeschickt.

 

Wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen!

 

Mit freundlichen Grüßen

 

IHK Frankfurt am Main

Geschäftsfeld Innovation und Umwelt

 



16:00 Uhr Begrüßung

Mario Beck, Geschäftsführer der Süwag Vertrieb AG & Co. KG

Anna-Sophie Leibbrand, Referentin der IHK Frankfurt am Main,

Geschäftsfeld Innovation und Umwelt


16:10 Uhr Plattformen für die Dekarbonisierung: Die Märkte der EEX Gruppe

Miriam Brandes, Political & Regulatory Affairs Officer, European Energy

Exchange AG


16:40 Uhr Aktuelle Entwicklungen an den Großhandelsmärkten Strom und Gas

Daniel Steiner, Referent Portfoliomanagement der Süwag Vertrieb AG & Co. KG


16:55 Uhr Beschaffungsstrategien

Sascha Heite, Salesmanager der Süwag Vertrieb AG & Co. KG


17:10 Uhr Diskussion


17:30 Uhr Ende der Veranstaltung



Auf einen Blick

Datum
25.02.2021
Uhrzeit
16:00 - 18:00 Uhr
Organisation
Bezirksverein Frankfurt-Darmstadt e.V.
Ort
64287 Darmstadt
Anfahrt planen