Direkt zum Inhalt

Funktionale Sicherheit von Steuerungen an Maschinen und Anlagen

Beschreibung

Wie Sie die Zuverlässigkeit von Maschinensicherheit berechnen und nach DIN 13849 sicher umsetzen.

Die EN ISO 13849-1 löste 2007 die Norm EN 954-1 ab. Die Übergangsfrist lief bereits im Jahr 2011 ab, somit ist die alte Norm schon längst nicht mehr anwendbar. Die EN ISO 13849 brachte viele Änderungen in der Terminologie mit und es war auch eine ganz neue Vorgehensweise erforderlich. Für die Umsetzung der Norm ist erstmals ein rechnerischer Nachweis der Zuverlässigkeit von Steuerkreisen notwendig, die Personen vor Schaden bewahren sollen.

Seminarinhalt auf einen Blick:
Sicherheitsfunktionen und sicherheitsbezogene Teile von Steuerungen nach EN ISO 13849, Weg zur sicheren Umsetzung der Norm: Die neuen Anforderungen der EN ISO 13849-1/-2 ermitteln - Welche praktischen Konsequenzen haben die neuen Anforderungen? - Faktoren für die Zuverlässigkeit von Steuerungen definieren - Systematische Umsetzung der Norm mit der Software SISTEMA- Berechnung der Zuverlässigkeit von Steuerkreisen an Beispielen

Seminarnummer: W20.20222.02

Seminarpreis: 1230,00 €
Seminarpreis für VDI Mitglieder: 1180,00 €

Hier geht es direkt zur detaillierten Veranstaltungsbeschreibung und zur Anmeldung beim
VDI Fortbildungszentrum: Funktionale Sicherheit von Steuerungen an Maschinen und Anlagen

Auf einen Blick

Datum
04.11.2020 - 05.11.2020
Uhrzeit
08:00 - 16:00 Uhr
Organisator
Württembergischer Ingenieurverein e.V.
Ansprechpartner
anmeldung@vdi-stuttgart.de
Ort
VDI-Haus Stuttgart
Hamletstraße 11
70563 Stuttgart
Anfahrt planen
Preis
1.230,00 EUR inkl. MwSt.