Direkt zum Inhalt
Online-Veranstaltung

"Kommerzielle Flugzeuge - Made in China" - AK Luft- und Raumfahrt

Beschreibung

Über Jahrzehnte hat der Luftverkehr sich weltweit kontinuierlich entwickelt. Laut aktueller Studien ist auch in der Zukunft weiterhin mit Wachstum zu rechnen. Insbesondere in China hat der Flugverkehr seit dem Beginn des 21. Jahrhundert rasant zugenommen. Die chinesischen Airlines waren gezwungen, Flugzeuge im Ausland zu beschaffen, da es keine Flugzeughersteller in China gab, die kommerzielle Flugzeuge herstellen und für den Flugbetrieb bei den Luftfahrtbehörden zertifizieren konnten.

Da China insgesamt eine sehr erfolgreiche industrielle Entwicklung mit Unterstützung der bzw. in Zusammenarbeit mit den westlichen Staaten bzw. der dort ansässigen Unternehmen genommen hatte, z.B. in der Bahntechnologie, der Automobilindustrie, der Kommunikationstechnologie, etc., ist es naheliegend, dass China auch seine eigenen kommerziellen Flugzeuge herstellen möchte. Der chinesische Markt ist groß und wird weiterhin wachsen, so dass allein für den chinesischen Markt die Produktion eigener Flugzeuge am Ende wirtschaftlich dargestellt werden könnte.

Am 30. November 2021 beschäftigen wir uns mit dem Thema "Kommerzielle Flugzeuge - Made in China".

Hierzu wird Dr.-Ing. Uwe Blöcker, der ein Ingenieurbüro leitet und seit 1997 beruflich überwiegend in der chinesischen Luftfahrtindustrie tätig ist, unter anderem auch mehrere Jahre in China gearbeitet hat, referieren.

Was erwartet Sie an dem Abend?

Es gibt einen kurzen Überblick zur Entwicklung der chinesischen Luftfahrtindustrie, anschließend Informationen über die verschiedenen in China entwickelten kommerziellen Flugzeuge und die Flugzeughersteller.

Dabei berichtet Dr. Blöcker über eigene Erfahrungen aus der Zusammenarbeit mit den chinesischen Flugzeugherstellern und Airlines.

Termin: Dienstag, der 30.11.2021

Uhrzeit: 18.00 – 19:30

Ort: virtuell, per Zoom

Konnten wir Ihr Interesse wecken? Dann sichern Sie sich jetzt Ihre Teilnahme.

Wichtige Hinweise

Achtung: max. 150 Teilnehmer!

• Die Teilnahme ist kostenfrei.

• Bitte melden Sie sich direkt hier bis zum 25.11.2021 online an.

• Die Einwahldaten für die Veranstaltung erhalten Sie in der Anmeldebestätigung.

• Die Veranstaltung richtet sich sowohl an Ingenieur*innen, als auch NICHT-Ingenieur*innen.

• Gäste sind herzlich willkommen, leiten Sie die Einladung gerne weiter.

• Erst nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie in der Bestätigungs-E-Mail die Zugangsdaten zur Web-Konferenz (Zoom).

• Die Konferenz beginnt um 18:00 Uhr. Einwahl ab 17:50 Uhr.


Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet, um ingenieurwissenschaftliche Fachthemen, gemäß der Zwecke der Vereinssatzung, der Öffentlichkeit nachhaltig im deutschsprachigen Raum zur Verfügung zu stellen. Der Veranstalter* verwendet für diese Aufzeichnung Zoom. Mit meiner Anmeldung stimme ich der Aufzeichnung und Verbreitung zu. Die Datenschutzbestimmung finden Sie auf unserer Homepage, weitere Datenschutzbestimmungen für das Durchführen von WEB-Seminaren finden Sie hier. Die Aufzeichnung wird nach 5 Jahren vernichtet.

* VDI Hamburger Bezirksverein e.V. 

 

Auf einen Blick

Datum
30.11.2021
Uhrzeit
18:00 - 19:30 Uhr
Organisation
Hamburger Bezirksverein e.V.
AK Luft- und Raumfahrt