Direkt zum Inhalt

Liefertermintreu bei kurzen Durchlaufzeiten – Mit taktorientierter Planung!

Beschreibung

Herausforderung Einzelfertigung: Taktorientierte Planung schlägt komplexe Materialflüsse

Der deutsche Wirtschaftsmotor klein- und mittelständischer Unternehmen ist und wird auch zukünftig mit großen Herausforderungen konfrontiert. Steigende Lohnkosten, Beschaffungsmarktschwankungen, Produktindividualisierung, höhere logistische Anforderungen in Form von kurzer Durchlaufzeit sowie Liefertreue, sind an dieser Stelle zu erwähnen.

 

Zum Erhalt der Wettbewerbsfähigkeit gegenüber Unternehmen aus Niedriglohnländern und zur Sicherung der Arbeitsplätze in der Region sind Veränderungen notwendig, um Produktivität, Kostenstruktur und nicht zuletzt auch Gewinnaussichten zu erhalten. Liefertermintreue sowie kurze Lieferzeiten werden immer mehr zum entscheidenden Kaufargument und die Basis von langfristigen Partnerschaften. Die Vorteile einer Werkstattfertigung, in Bezug auf die Fertigung einer hohen Varianz (Produkt, Menge, Zeit), bringt ein Planungsdilemma mit sich, falls die Produkte nicht standardisiert werden können.

 

Eine standardisierte Taktung der Fertigung, analog zur Fließfertigung der klassischen Lean-Welt, ist in diesem Fall wirtschaftlich nicht umsetzbar. Mit Hilfe der taktorientierten Planung wird dieses Dilemma gelöst und hohe Liefertermintreue und kurze Durchlaufzeiten trotz hoher Varianz erzielt.

 

Das Planungsdilemma kann bei einer standardisierbaren Produktplatte durch eine ganzheitliche Vernetzung gelöst werden, wo der Fokus auf einer Variantenkonfiguration, Eliminierung von Schnittstellen sowie zielgerichteter Automatisierung liegt. Einen Einblick in diese Lösungswelt erhalten Sie durch einen praxisorientierten Vortrag.

 

In diesem Seminar erlernen Sie interaktiv Lean-Management-Grundlagen, Grundlagen der PPS sowie die Anwendung der taktorientierten Planung in der Werkstattfertigung mit einem digitalen Shopfloor-Management.

Seminarinhalt auf einen Blick:

Planspiel in der Werkstattfertigung - Aufbau Struktur und Nutzen eines zielführenden Shopfloor-Managements - Praktische Umsetzung - Vorteile und Grenzen von Lean-Management - Vorteile und den Nutzen der taktorientierten Planung im Unternehmen umsetzen

Seminarnummer: W22.30121.02

Hier geht es direkt zur detaillierten Veranstaltungsbeschreibung und zur Anmeldung für: Liefertermintreu bei kurzen Durchlaufzeiten – Mit taktorientierter Planung!
VDI Fortbildungszentrum: www.vdi-fortbildung.de/seminare/details/liefertermintreu-bei-kurzen-durchlaufzeiten-mit-taktorientierter-planung-2909022

  • Early Bird-Preis: 990,00 €
  • Last Minute-Preis: 990,00 €
  • VDI Fördermitglieder-Preis: 1.050,00 €
  • VDI Mitglieder-Preis: 1.050,00 €
  • Frühbucher-Preis: 1.110,00 €
  • Seminarpreis: 1.230,00 €

Auf einen Blick

Datum
29.09.2022 - 30.09.2022
Uhrzeit
09:00 - 17:00 Uhr
Organisation
Württembergischer Ingenieurverein e.V.
Ansprechperson
anmeldung@vdi-stuttgart.de
Ort
VDI-Haus Stuttgart
Hamletstraße 11
70563 Stuttgart
Anfahrt planen
Preis
1.230,00 EUR inkl. MwSt.