Direkt zum Inhalt

Medizin trifft Maschinenbau

Beschreibung

Vortrag zum Thema “Medizin trifft Maschinenbau“

Die Interaktion von Medizin und Maschinenbau ist entscheidend für die Lösung von Korrosionsproblemen bei metallischen Implantaten, die deren Haltbarkeit gefährden. Entwicklungen in der Materialwissenschaft, wie korrosionsresistente Titanlegierungen und Oberflächenbehandlungen, tragen zur Verlängerung der Lebensdauer dieser Implantate bei. Technologien aus dem Maschinenbau verbessern die Oberflächen und reduzieren biologisch induzierte Korrosion sowie die Freisetzung von Metallionen. Aktuelle Forschungen fokussieren sich darauf, Implantate zu entwickeln, die sowohl immunreaktive Prozesse als auch Entzündungen im Körper minimieren. Die zukünftige Herausforderung liegt darin, Implantat-Materialien zu entwickeln, die eine optimale Balance zwischen mechanischer Stabilität, Korrosionsbeständigkeit und Biokompatibilität bieten.

Der Vortrag gibt einen Überblick zu den manchmal nicht sofort offensichtlichen Schnittstellen zwischen Medizin und Maschinenbau.


Referent: Prof. Dr.-Ing. habil. Thorsten Halle, Professur Metallische Werkstoffe, OVGU Magdeburg



Info: Dr. Friedemann Laugwitz Tel.: 0391 600244. Bitte Teilnahme anmelden.



Vortragende

Prof. Dr.-Ing. habil. Thorsten Halle

Auf einen Blick

Datum
18.03.2024
Uhrzeit
15:00 - 17:00 Uhr
Organisation
Magdeburger Bezirksverein
AK Senioren
Ansprechperson
Dr. Friedemann Laugwitz
Ort
ExFa, 1. Etage, Konferenzraum
Sandtorstraße 23
39106 Magdeburg
Anfahrt planen
Jetzt anmelden

Kontaktformular

Sie sind VDI-Mitglied? Dann können Sie sich direkt über Mein VDI für die Veranstaltung anmelden.
Mit Mein VDI einloggen
* Pflichtfeld